Fußball Schalke testet gegen AC Mailand - Anleihe geplant

Schalke testet gegen AC Mailand - Anleihe geplant (Foto)
Schalke testet gegen AC Mailand - Anleihe geplant Bild: dpa

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 trifft in der Saison-Vorbereitung auf einen hochkarätigen Gegner. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, wird er am 24.

Juli ein Testspiel gegen den siebenmaligen Champions-League-Sieger AC Mailand bestreiten.

Der Anstoß der Partie gegen das italienische Spitzenteam um Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic soll um 19.00 Uhr in der heimischen Veltins-Arena erfolgen.

Zudem plant das Fußballunternehmen bei seiner neuen Anleihe mit einem Volumen von bis zu 50 Millionen Euro. Zeichnungsstart ist der 30. Mai. Vorgesehen ist eine Notierung an der Börse Frankfurt. Nach Angaben des Bundesligisten hat das Wertpapier einen festen jährlichen Zinssatz von 6,75 Prozent bei einer Laufzeit von sieben Jahren. Schalke will mit der Anleihe ausdrücklich auch Privatanleger ansprechen: Die Schuldverschreibungen haben einen Nennbetrag von 1000 Euro.

Der Erlös der laut Schalke «ersten börsennotierten Unternehmensanleihe eines deutschen Fußballclubs» dient der Umfinanzierung von Verbindlichkeiten, die Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies kürzlich mit «deutlich unter 200 Millionen Euro» bezifferte. Weitere Einzelheiten sollen an diesem Dienstag (10.30 Uhr) in Frankfurt am Main mitgeteilt werden.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige