Fußball FC Schalke 04 plant Unternehmensanleihe

FC Schalke 04 plant Unternehmensanleihe (Foto)
FC Schalke 04 plant Unternehmensanleihe Bild: dpa

Gelsenkirchen - Bundesligist FC Schalke 04 will seine wirtschaftliche Konsolidierung mit Fremdkapital vorantreiben. Noch im ersten Halbjahr 2012 plant der Fußballkonzern die Ausgabe einer Unternehmensanleihe.«Die Balance zwischen wirtschaftlicher Solidität und sportlichem Erfolg hat für uns oberste Priorität.

In zehn Jahren soll der FC Schalke 04 alle Finanzverbindlichkeiten weitestgehend zurückgezahlt haben», sagte Schalke-Finanzvorstand Peter Peters.

Die Anleihe sei «ein wichtiger Baustein unseres Zukunftskonzepts», solle im Mittelstandssegment einer deutschen Börse notiert werden und sich in erster Linie an institutionelle Investoren richten. «Vor zwei Jahren haben wir den wirtschaftlichen Konsolidierungskurs eingeleitet und seitdem unsere Finanzverbindlichkeiten um rund 48 Millionen Euro reduziert. Diesen Weg werden wir mit einer konservativen Planung konsequent weitergehen», erläuterte Peters.

2011 steigerte Schalke den Umsatz im Vergleich zu 2010 um 19,3 Prozent auf den Rekord von 224,2 Millionen Euro. Den Schuldenstand bezifferte Clemens Tönnies als Aufsichtsratsvorsitzender des Gelsenkirchener Traditionsvereins Mitte März im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa mit «weit unter 200 Millionen Euro».

Im April wurde Schalke 04 in einer Studie des «Forbes Magazine» und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte auf Platz zehn der «wertvollsten Clubs der Welt» geführt.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig

Fußball: FC Schalke 04 plant Unternehmensanleihe » Sport » Aktuelles

URL : http://www.news.de/sport/855305815/fc-schalke-04-plant-unternehmensanleihe/1/

Schlagworte:

Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige