Fechten Degenfechterinnen Weltcupfünfte in Rio de Janeiro

Rio de Janeiro - Das deutsche Damendegenteam mit Olympiasiegerin Britta Heidemann, Imke Duplitzer, Monika Sozanska und Ricarda Multerer hat beim Weltcup in Rio de Janeiro Rang fünf belegt.Im Viertelfinale verlor Deutschland als WM-Vierter von Catania 2011 gegen Welt- und Europameister Rumänien 43:45.

Degenfechterinnen Weltcupfünfte in Rio de Janeiro (Foto)
Degenfechterinnen Weltcupfünfte in Rio de Janeiro Bild: dpa

Dennoch bestätigte das Team des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB) knapp drei Monate vor den Olympischen Spielen in London seinen Aufwärtstrend. «Wir sind wieder auf Augenhöhe», sagte DFeB-Sportdirektor Manfred Kaspar.

«Das war ein wichtiger Schritt in Sachen Setzplatz für die Olympischen Spiele», ergänzte Kaspar. Die deutschen Damen arbeiteten sich auf Position sechs der aktuellen Weltrangliste vor und könnten bereits im kommenden Mannschaftsturnier Dauerkonkurrent Rumänien im Viertelfinale aus dem Weg gehen. Sieger in Rio de Janeiro wurde der EM-Zweite Russland mit einem 45:40-Finalerfolg gegen Italien.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig