Fußball Energie sichert sich Klassenverbleib: 2:1 gegen Union

Energie sichert sich Klassenverbleib: 2:1 gegen Union (Foto)
Energie sichert sich Klassenverbleib: 2:1 gegen Union Bild: dpa

Cottbus - Mit Zittern und dem ersten Sieg nach zehn vergeblichen Anläufen hat Energie Cottbus die Klasse gehalten. Zum Saisonabschluss der 2.

Fußball-Bundesliga bezwang der FC Energie in einem spannenden, aber niveauarmen Berlin-Brandenburg-Derby den 1. FC Union mit 2:1 (0:0).

Die Lausitzer, die vor 20 049 Zuschauern im Stadion der Freundschaft äußerst nervös agierten, entgehen als Tabellen-14. mit zwei Punkten Vorsprung auf Rang 16 der Abstiegs-Relegation. Den entscheidenden Treffer markierte Dimitar Rangelow in der 73. Minute. Es war das zwölfte Saisontor für die Leihgabe von Borussia Dortmund.

Energie als schlechteste Rückrunden-Mannschaft konnte auch gegen Union nicht überzeugen. Daniel Adlung (59. Minute) brachte die Gastgeber zwar trotz Berliner Chancenvorteilen in Führung, doch praktisch im Gegenzug glich Chinedu Ede aus (61.). Markus Karl schoss einen Elfmeter für die Berliner nur an die Lattenunterkante (41.), nachdem der erste erfolgreiche Versuch zurückgepfiffen worden war. Mit einem direkt verwandelten 18-Meter-Freistoß belohnte Rangelow die kämpferische Steigerung der Cottbuser. Der 1. FC Union beendet die Spielzeit als Tabellen-Siebter mit 48 Punkten.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige