Motorsport DTM: Aussprache zwischen Ralf Schumacher und Spengler

Klettwitz - Die Rennfahrer Ralf Schumacher und Bruno Spengler haben ihren Streit beigelegt. Beide sprachen sich vor dem zweiten Saisonrennen des Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) am Lausitzring aus.Beim Auftakt auf dem Hockenheimring am vergangenen Sonntag waren Mercedes-Pilot Schumacher und Spengler in der zweiten Runde kollidiert.

DTM: Aussprache zwischen Ralf Schumacher und Spengler (Foto)
DTM: Aussprache zwischen Ralf Schumacher und Spengler Bild: dpa

Für den Kanadier in Diensten von BMW war das Rennen vorzeitig beendet. «Ich hätte etwas Schlaueres von einem ehemaligen Formel-1-Fahrer erwartet», hatte Spengler gesagt.

Im Beisein von BMW-Motorsportdirektor Jens Marquardt und Mercedes-Benz-Motorsportchef Norbert Haug reichten sich die beiden Piloten nun die Hand. «Beide Seiten haben sich ausgesprochen. Damit ist das Thema für uns erledigt», sagte Marquardt.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig