Fußball Bayern: Sieg in Köln als Einstimmung für Endspiele

München - Hertha BSC kann am letzten Bundesliga-Spieltag im Abstiegskampf auf Schützenhilfe des FC Bayern hoffen.

Bayern: Sieg in Köln als Einstimmung für Endspiele (Foto)
Bayern: Sieg in Köln als Einstimmung für Endspiele Bild: dpa

Die Münchner möchten sich unbedingt mit einem Erfolgserlebnis am Samstag beim direkten Berliner Konkurrenten 1. FC Köln auf die anschließenden Endspiele im DFB-Pokal gegen den deutschen Meister Borussia Dortmund und in der Champions League gegen den FC Chelsea einstimmen.

«Es ist ein Unterschied, ob man mit einem Sieg oder einer Niederlage in die Finals geht. Wir wollen die Bundesliga sauber zu Ende spielen. Für andere geht es noch um viel, für Köln etwa um Leben und Tod», sagte Fußball-Nationalspieler Mario Gomez.

Zwischen Köln (30 Punkte) und der Hertha (28), die 1899 Hoffenheim empfängt, wird ermittelt, wer neben dem 1. FC Kaiserslautern absteigt und wer in die Relegation gegen den Tabellendritten der 2. Liga darf. «Natürlich fahren wir nach Köln, um zu gewinnen», erklärte Gomez.

Nach den Trainingseindrücken könnte Bayern-Coach Jupp Heynckes die Partie in Köln zum Einspielen der möglichen Champions-League-Finalelf nutzen. Für die gegen Chelsea gesperrten Holger Badstuber, David Alaba und Luiz Gustavo würden dann Anatoli Timoschtschuk, Diego Contento und Thomas Müller in die Startformation aufrücken.

Gomez will in Köln treffen, um wieder Torschützenkönig der Bundesliga zu werden. Vor dem letzten Spieltag liegt der Vorjahressieger mit 26 Treffern ein Tor hinter dem Schalker Klaas-Jan Huntelaar. «Wenn man die Kanone gewinnt, ist das wunderschön», sagte Gomez. Er werde aber seine «volle Kraft» vor allem ins Pokalfinale und in das Champions-League-Endspiel stecken, erklärte Gomez.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig