Fußball Ukrainischer Nationaltorwart fällt für EM aus

Kiew - Der ukrainische Nationaltorhüter Alexander Schowkowski hat sich fünf Wochen vor der Fußball-Europameisterschaft schwer verletzt und fällt beim Co-Gastgeber für das Turnier aus.

Ukrainischer Nationaltorwart fällt für EM aus (Foto)
Ukrainischer Nationaltorwart fällt für EM aus Bild: dpa

Bereits zuvor hatte Auswahltrainer Oleg Blochin die Keeper Andrej Dikan (ebenfalls verletzt) und Alexander Rybka (Dopingsperre) aus dem erweiterten EM-Kader streichen müssen. Als neuer Stammtorwart der Nationalmannschaft sei jetzt Andrej Pjatow von Schachtjor Donezk im Gespräch, berichteten Medien in der Ex-Sowjetrepublik am Mittwoch.

Schowkowski müsse in München an der Schulter operiert werden, teilte sein Verein Dynamo Kiew mit. «Das Leben kann hart sein», schrieb der 37-jährige Profi auf seiner Internetseite. Mit 92 Länderspielen war er eine der Stützen des Teams. Bei der WM 2006 in Deutschland stand Schowkowski bei allen fünf Partien der Ukraine im Tor. Die EM läuft vom 8. Juni bis 1. Juli in Polen und der Ukraine.

Homepage Dynamo Kiew

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig