Kanu Kanu: Reinhardt im erweiterten Olympia-Aufgebot

Kanu: Reinhardt im erweiterten Olympia-Aufgebot (Foto)
Kanu: Reinhardt im erweiterten Olympia-Aufgebot Bild: dpa

Duisburg - Kajak-Einer-Weltmeisterin Nicole Reinhardt erhält wie vermutet noch eine Chance auf die Olympia-Qualifikation. Wegen einer Krankheit hatte die 26-Jährige beide Ausscheidungswochenenden des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) für das Großereignis im Sommer verpasst.Jetzt aber beschloss der Trainerrat um Chefcoach Reiner Kießler eine Ausnahmeregelung für die Lampertheimerin.

Reinhardt gehört dem erweiterten deutschen Olympia-Aufgebot an und wird beim vorentscheidenden Weltcup in Posen (18. bis 20. Mai) starten dürfen.

Dort müsse sie allerdings «überzeugend» fahren, um sich die Chancen auf London zu erhalten, so Kießler. Insgesamt stehen 27 deutsche Kanuten im vorläufigen Aufgebot und dürfen auf einen Einsatz in Posen hoffen, hieß es am Mittwoch in einer Mitteilung.

In Polen und eine Woche später beim Weltcup in Duisburg werden die Startplätze für Olympia ausgefahren. In Posen dabei sind auch alle Leistungsträger von der WM 2011 in Szeged - mit einer Ausnahme: Kajak-Vierer-Weltmeister Paul Mittelstedt enttäuschte bei den Ausscheidungsläufen Anfang und Ende April und wurde aussortiert.

Reinhardt aber steht bei Kießler weiter hoch im Kurs. «Sie war vergangenes Jahr unsere einzige Einer-Weltmeisterin. Sie hat die Klasse und die Leistungsfähigkeit, um es noch nach London zu schaffen», betonte der DKV-Cheftrainer.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige