Radsport Wiggins verteidigt Führung bei Tour de Romandie

Wiggins verteidigt Führung bei Tour de Romandie (Foto)
Wiggins verteidigt Führung bei Tour de Romandie Bild: dpa

Moutiers - Der britische Radprofi Bradley Wiggins hat die Führung im Gesamtklassement bei der Tour de Romandie in der Schweiz verteidigt. Der Kapitän des britischen Sky-Teams führt weiter mit sieben Sekunden vor seinem Mannschaftskollegen Michael Rogers (Australien).Den Tagessieg im Ziel der zweiten Etappe feierte nach 149 Kilometern in Moutiers der Franzose Jonathan Hivert.

Nach seiner weiterhin starken Vorstellung gilt Wiggins als Topfavorit für den Gesamtsieg, den sich im Vorjahr der spätere Tour-de-France-Gewinner Cadel Evans (Australien) gesichert hatte. Wiggins rechnet sich in diesem Jahr bei der Tour einiges aus, genau wie beim olympischen Zeitfahren in London.

Bester deutscher Profi bei der am Sonntag zu Ende gehenden Tour de Romandie bleibt Andreas Klöden. Weltmeister Mark Cavendish (Großbritannien) verlor in Moutiers über fünf Minuten auf den Tagessieger.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige