Basketball Dallas verliert knapp bei den LA Lakers

Dallas verliert knapp bei den LA Lakers (Foto)
Dallas verliert knapp bei den LA Lakers Bild: dpa

Los Angeles - Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks einen großen Schritt auf dem angestrebten Weg in die Playoffs der nordamerikanischen Profiliga NBA verpasst.

Nach drei Siegen in Serie verlor der Meister bei den Los Angeles Lakers mit 108:112 nach Verlängerung.

Nowitzki traf zwar nur neun seiner 28 Würfe aus dem Feld, war aber mit 24 Zählern dennoch bester Werfer der Partie. Zudem kam der Würzburger auf 14 Rebounds. Bei den Lakers, die weiter ohne den am Scheinbein verletzten Kobe Bryant antraten, punkteten fünf Spieler zweistellig.

Beim Stand von 98:98 vergab Nowitzki in der Schlusssekunde der regulären Spielzeit einen Drei-Punkte-Wurf zum möglichen Erfolg. Gegen Ende der Verlängerung verpasste Mavs-Guard Jason Terry einen Korbleger, der den Ausgleich bedeutet hätte.

Dallas liegt bei noch fünf ausstehenden Spielen weiter auf Rang sechs der Western Conference. Mit einer Bilanz von 34:27 haben die Texaner drei Siege Vorsprung auf die Phoenix Suns (31:29), die Neunter sind. Die jeweils besten acht Teams im Westen und Osten erreichen die Playoffs.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige