Fußball Final-Schiri von 2010 leitet Bayern-Spiel

Final-Schiri von 2010 leitet Bayern-Spiel (Foto)
Final-Schiri von 2010 leitet Bayern-Spiel Bild: dpa

München - Schlechtes Omen für den FC Bayern? Der Brite Howard Webb leitet am Dienstag in der Champions League das Halbfinale des FC Bayern München gegen Real Madrid.

Diese Ansetzung gab die Europäische Fußball-Union UEFA bekannt.

In der Königsklasse lief Webb auch als Schiedsrichter im Finale 2010 auf, das die Münchner gegen das damals vom heutigen Real-Coach José Mourinho trainierte Inter Mailand 0:2 verloren.

Zudem war er Referee beim 0:4 der Münchner vor drei Jahren im Viertelfinale beim FC Barcelona. Nicht verloren gingen unter Webbs Leitung dagegen die Bayern-Spiele in der Europa League im April 2008 (1:1 gegen Getafe), in der Champions League im Dezember 2008 (3:2 bei Olympique Lyon) sowie in der Königsklasse im September 2009 (0:0 gegen Juventus Turin).

Seine wichtigste Partie erlebte der Engländer im von Spanien mit 1:0 gewonnenen WM-Finale 2010 gegen die Niederlanden um Arjen Robben. Zwölf Verwarnungen und einmal Gelb-Rot waren Rekord für ein Weltmeisterschafts-Endspiel. In München war Webb zudem beim 0:3 des deutschen Nationalteams in der EM-Qualifikation 2007 gegen Tschechien Spielleiter.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige