Tischtennis Ivancan löst Tischtennis-Ticket für Olympia

Luxemburg - Irene Ivancan vom TTC Berlin eastside fährt als dritte deutsche Tischtennis-Spielerin zu den Olympischen Spielen nach London. Beim europäischen Qualifikationsturnier in Luxemburg löste die EM-Zweite am Freitag mit drei Siegen das begehrte Olympia-Ticket.

Ivancan löst Tischtennis-Ticket für Olympia (Foto)
Ivancan löst Tischtennis-Ticket für Olympia Bild: dpa

Die Wahl-Berlinerin war in Luxemburg an Nummer eins gesetzt und bestätigte letztlich ihre Favoritenrolle. Über die Weltrangliste hatten sich zuvor Jiaduo Wu und Kristin Silbereisen aus Kroppach für das olympische Einzelturnier qualifiziert. Durch den Erfolg von Ivancan dürfen die Damen des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) endgültig am Team-Wettbewerb in London teilnehmen.

Ivancan startete mit zwei klaren 4:1-Erfolgen gegen Oksana Fadejewa aus Russland und Matilda Ekholm aus Schweden in die K.o.-Runde. Im Pool-Finale gegen Tamara Boros aus Kroatien musste die Abwehrspielerin allerdings hart kämpfen, ehe der umjubelte 4:3-Sieg perfekt war.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig