Fußball HSV: Bruma soll Diekmeier ersetzen

Hamburg - Nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Dennis Diekmeier, Tomas Rincon und Jacopo Sala plant HSV-Trainer Thorsten Fink im Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen mit Jeffrey Bruma in der Viererkette.

HSV: Bruma soll Diekmeier ersetzen (Foto)
HSV: Bruma soll Diekmeier ersetzen Bild: dpa

«Es sieht so aus, dass Bruma rechts verteidigen wird. Ich bin sicher, dass er die Position gut bekleiden kann», sagte Fink zum Spiel am Ostersonntag. Diekmeier und Sala haben Probleme mit ihren Sprunggelenken, Rincon hat eine Schienbeinentzündung. Wegen einer Gelb-Sperre muss Fink auch Gojko Kacar ersetzen. Erster Anwärter auf dessen Posten im defensiven Mittelfeld ist Per Skjelbred. Zudem fehlt Rotsünder Paolo Guerrero.

Fink hofft weiter, dass er auf Stammkeeper Jaroslav Drobny trotz des Anrisses eines Haltebandes im linken Daumen zurückgreifen kann. Der Tscheche will am Freitag oder Samstag einen Härtetest absolvieren, um zu sehen, ob ein Einsatz mit einer Schiene möglich ist. Da auch Ersatzmann Tom Mickel wegen eines Handbruchs schon länger ausfällt, müsste im Notfall Sven Neuhaus ran. Der 34-Jährige hat in dieser Saison für den HSV allerdings nur drei Pflichtspiele in dessen Regionalliga-Elf absolviert, das letzte am 3. Dezember 2011.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig