Schwimmen Lebherz siegt in USA über 200 Meter Rücken

Indianapolis - Schwimmer Yannick Lebherz hat beim US-Grand-Prix in Indianapolis überraschend über 200 Meter Rücken gewonnen. Der Potsdamer siegte in 1:57,62 Minuten.Damit zeigte er sich nach einer Knieoperation im Winter in guter Verfassung auf dem Weg zu den Europameisterschaften Ende Mai im ungarischen Debrecen.

Lebherz siegt in USA über 200 Meter Rücken (Foto)
Lebherz siegt in USA über 200 Meter Rücken Bild: dpa

Der vor wenigen Wochen nach Potsdam gewechselte Ex-Darmstädter kam aus einem Höhentrainingslager im US-Bundesstaat New Mexico. Dort trainierten auch der Potsdamer Felix Wolf (2:00,75) und der Cottbuser Christian Diener (2:02,04). Sie belegten in Indianapolis die Plätze zehn und zwölf.

über 400 Meter Lagen landete der deutsche Rekordhalter Lebherz in 4:20,56 Minuten auf Rang fünf. Der Sieg ging an US-Star Michael Phelps. Der 14-malige Olympiasieger bot in 4:12,51 Minuten eine starke Leistung. «Das war rund vier Sekunden schneller als bei meinem letzten Start vor drei Wochen beim Grand Prix in Austin. Es zeigt doch, dass ich bereits in guter Form bin», sagte Phelps. Er hat noch nicht entschieden, ob er diese Strecke bei den Olympischen Spielen im Sommer in London schwimmen wird, um auf der Distanz zum dritten Mal in Serie Gold zu gewinnen. Bereits am Vortag hatte Phelps in Indianapolis die 100 Meter Schmetterling gewonnen.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig