Fußball Schröck wechselt von Fürth nach Hoffenheim

Schröck wechselt von Fürth nach Hoffenheim (Foto)
Schröck wechselt von Fürth nach Hoffenheim Bild: dpa

Zuzenhausen - Abwehrspieler Stephan Schröck wechselt vom Fußball-Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth zu 1899 Hoffenheim. Der 25-Jährige erhält nach Angaben des Bundesligisten einen Vertrag bis zum 30.

Juni 2015.

Da Schröcks Kontrakt in Fürth zum Saisonende ausläuft, kommt er ablösefrei in den Kraichgau. «Ich freue mich sehr auf die Herausforderung bei der TSG, die sich in den letzten Jahren in der Bundesliga etabliert und einen Namen gemacht hat», sagte Schröck. 1899-Trainer Markus Babbel, der nach der Trennung von Ernst Tanner auch Manageraufgaben übernommen hat, sagte: «Er bringt alles mit, was ein moderner Abwehrspieler benötigt.»

Zweitliga-Tabellenführer Fürth hätte Schröck gerne behalten. Der Sohn einer Philippinin und eines Deutschen spielte seit der B-Jugend bei den Franken. Schröck spielte von der U 18 bis zur U 20 in der DFB-Auswahl, entschied sich danach aber für eine Nationalmannschafts-Karriere bei den Philippinen. Dort gab er am 29. Juni 2011 sein Debüt im A-Team.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige