Fußball Experte: Guerrero soll Mentaltraining absolvieren

Hamburg - Der für acht Spiele gesperrte Fußball-Profi Paolo Guerrero vom Hamburger SV soll nach Expertenansicht Mentaltraining absolvieren. «Paolo Guerrero zeigt unter Stress sehr extreme Verhaltensweisen, die zudem auch andere schädigen».

Experte: Guerrero soll Mentaltraining absolvieren (Foto)
Experte: Guerrero soll Mentaltraining absolvieren Bild: dpa

sagte Mentaltrainer Olaf Kortmann.

Guerrero habe «offenbar keine Selbstregulationskompetenz», meinte der 56 Jahre alte frühere Volleyball-Bundestrainer gegenüber dem «Hamburger Abendblatt». Kortmann empfiehlt dem Peruaner, Verhaltenstechniken zu erlernen, mit denen er sich unter Kontrolle halten kann, wenn er sich ungerecht behandelt fühle.

Guerrero war nach dem üblen Foul an Stuttgarts Torhüter Sven Ulreich vom DFB-Sportgericht für acht Spiele gesperrt worden. Vor knapp zwei Jahren war er nach einem Flaschenwurf auf einen Zuschauer für fünf Spiele suspendiert worden.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig