Basketball Pesic: Wollen bei Basketball-WM 2014 dabei sein

Berlin - Svetislav Pesic ist wieder da - und sprüht vor Tatendrang. Bei seiner Vorstellung machte der Serbe sofort deutlich, wer in Zukunft der Boss ist.

Pesic: Wollen bei Basketball-WM 2014 dabei sein (Foto)
Pesic: Wollen bei Basketball-WM 2014 dabei sein Bild: dpa

Das Ziel ist die WM 2014 in Spanien. Gelingt dies, würde auch Dirk Nowitzki wieder kommen. Davon ist der Serbe überzeugt.

Pesic ließ keine Zweifel aufkommen, wer im deutschen Basketball ab sofort das Kommando hat. «Ich möchte», sagte der neue Bundestrainer, als es darum ging, wer die nächste Frage beantwortet - er, oder DBB-Präsident Ingo Weiss. Ausführlich bezog der Nachfolger von Dirk Bauermann in Berlin Stellung zu seiner zweiten Amtszeit als Nationalcoach und machte klar, dass sich der Deutsche Basketball Bund (DBB) glücklich schätzen kann, ihn zu einem erneuten Engagement in Deutschland überredet zu haben. «Einen Trainer wie Pesic zu finden, ist nicht einfach», sagte der 62-Jährige, der bis zum Ende der Saison 2012/13 auch noch als Sportdirektor an Roter Stern Belgrad gebunden ist.

Vor 25 Jahren hatte der Basketball verrückte Serbe zum ersten Mal die Verantwortung für das deutsche Team übernommen, am Ende seiner sechsjährigen Amtszeit stand mit dem Gewinn der Europameisterschaft im eigenen Land der größte Erfolg der Verbandsgeschichte. Der Kontakt zu seiner Wahlheimat Deutschland, wo er sich in Berlin genauso zu Hause fühlt wie in seiner Heimatstadt Belgrad, riss fortan nie ab. «Ich war immer ein Bestandteil der deutschen Basketball-Familie.»

Anders als bei vielen Anfragen anderer Nationen sagte er deshalb auch zu, als Weiss ihn nach dem Zwischenrunden-Aus bei der EM in Litauen im vergangenen Jahr erstmals ansprach. «Als Trainer muss man auch Motivation haben, etwas zu machen. Nur bei Serbien oder Deutschland spüre ich die», sagte Pesic.

«Basketball ist mein Leben», erzählte Pesic. «Ich bin kein Maler und schreibe keine Bücher. Bei mir geht es immer um Basketball.» Den hohen Anspruch, den er 24 Stunden lang an sich selbst stellt, hat er auch an seine Spieler. Seine Ziele sind ehrgeizig. «Wir wollen bei der WM 2014 dabei sein», sagte Pesic, 2003 Euroleague-Sieger mit dem FC Barcelona.

Dafür müsste sich das deutsche Team nicht nur zunächst in diesem Sommer für die Europameisterschaft 2013 in Slowenien qualifizieren, sondern dort auch mindestens ins Viertelfinale einziehen. Zuletzt war die DBB-Auswahl bei der EM 2011 in Litauen in der Zwischenrunde gescheitert - und das, obwohl Superstar Dirk Nowitzki dabei war.

Mit Deutschlands Sportler des Jahres rechnet Pesic nicht, wenn es in diesem Sommer um das Ticket nach Slowenien geht. «Dirk soll sich erst einmal richtig erholen. Wenn er merkt, dass in Deutschland eine Mannschaft mit Teamspirit und Qualität entsteht, mit der er etwas gewinnen kann, wird er sich schon von selbst melden.»

Der Verband plant mit Pesic mindestens bis zu den Olympischen Sommerspielen 2016. Allerdings sei der Vertrag so gestaltet, dass man sich in jedem Sommer neu zu Beratungen zusammensetze, erklärte Weiss. «Ich habe nicht verhandelt. Das einzige, worum es geht, ist die Frage, ob ich es zeitlich alles schaffe», sagte Pesic. Auch seine zweite Tätigkeit in Belgrad fordert erhebliches Engagement. Beim DBB hofft man, dass er nach der Saison 2012/2013 als Vollzeit-Bundestrainer weitermacht.

Bis dahin setzt Pesic auf enge Zusammenarbeit mit den Nachwuchstrainern und auf einen Assistenz-Coach aus der Bundesliga. «Mein Wunsch ist, dass mein erster Assistent aus der BBL kommt», sagte der Serbe. Entsprechende Gespräche mit der Liga, die Doppelfunktionen eigentlich ausschließt, würden bereits laufen. Ein Kandidat ist offensichtlich Henrik Rödl vom TBB Trier. Doch das Sagen wird immer Pesic haben, und der stellte gleich klar: «Wenn es einfach wäre, wäre Pesic nicht da.»

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig