Ski nordisch Langläuferin Johaug siegt in Lahti - Fessel 16.

Lahti - Die zweiwöchige Weltcup-Pause hat den deutschen Skilangläuferinnen nicht gut getan. Das DSV-Team kam im finnischen Lahti nicht über Plätze im Mittelfeld hinaus.

Langläuferin Johaug siegt in Lahti - Fessel 16. (Foto)
Langläuferin Johaug siegt in Lahti - Fessel 16. Bild: dpa

Nicole Fessel aus Oberstdorf erreichte im 15-Kilometer-Skiathlon mit Skiwechsel als beste Deutsche Platz 16. Den Sieg sicherte sich 30-Kilometer-Weltmeisterin Therese Johaug. Als Zweite übernahm ihre norwegische Teamkollegin Marit Björgen wieder das Gelbe Trikot der Weltcup-Spitzenreiterin von Justyna Kowalczyk. Die Polin erreichte lediglich Platz acht.

«Platz 16 für Nicole geht in Ordnung. Wir waren zuletzt meist in dieser Ecke platziert. Das Tempo war aber auch unnormal hoch, da hat es schon auf dem klassischen Teil riesige Lücken gegeben», sagte Bundestrainer Jochen Behle. «Es ist mir schon etwas schwer gefallen, zumal ich in der Pause wieder eine Woche flachgelegen habe. Ich musste mich erst wieder reinlaufen, da bin ich mit Platz 16 ganz zufrieden», sagte Fessel.

Nicht zufrieden war Behle mit den anderen beiden routinierten Läuferinnen Katrin Zeller und Stefanie Böhler. «Katrin habe ich schon etwas weiter vorn erwartet», sagte der Coach zu Rang 24 für die Oberstdorferin. Böhler erreichte einen indiskutablen 53. Platz.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig