Biathlon Elf Titel, drei Sender: Biathlon-WM ein TV-Höhepunkt

Elf Titel, drei Sender: Biathlon-WM ein TV-Höhepunkt (Foto)
Elf Titel, drei Sender: Biathlon-WM ein TV-Höhepunkt Bild: dpa

Ruhpolding - Für ARD, ZDF und Eurosport ist die Biathlon-WM in Ruhpolding der Höhepunkt der Wintersport-Saison. Die drei Fernsehsender übertragen alle elf Entscheidungen von Donnerstag bis 11.

März live.

Die öffentlich-rechtlichen Anbieter senden wie bei anderen Großereignissen im wöchentlichen Wechsel. 39 Kameras an der Strecke und am Schießstand beobachten den Medaillenkampf von Magdalena Neuner und Co. Das ZDF zeigt zum Auftakt die Mixed-Staffel sowie am ersten WM-Wochenende die Sprint- und Verfolgungswettbewerbe der Damen und Herren. Die Mainzer erstellen zudem als Host Broadcaster das Weltbild für rund 25 TV-Stationen in aller Welt. In der zweiten WM-Woche übernimmt das Erste und präsentiert die Einzelrennen, die Staffeln und die beiden Massenstartrennen am letzten WM-Tag.

Olympiasiegerin Kati Wilhelm unterstützt als ARD-Expertin die Live-Reporter Wilfried Hark und Christian Dexne. Auch das ZDF hat in Sven Fischer einen Olympiasieger am Mikrofon engagiert. Er steht den Reportern Christoph Hamm und Herbert Fritzenwenger zur Seite. Der Spartenkanal Eurosport schickt Sigi Heinrich und die ehemalige Biathlon-Europameisterin Katja Beer-Wüstenfeld in die Spur.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige