Fußball Zwanziger will bis 2015 in FIFA-Exekutive bleiben

Zwanziger will bis 2015 in FIFA-Exekutive bleiben (Foto)
Zwanziger will bis 2015 in FIFA-Exekutive bleiben Bild: dpa

Theo Zwanziger wird seinen Posten beim Fußball-Weltverband FIFA so schnell nicht an Wolfgang Niersbach abtreten.

Frankfurt/Main (dpa) - Theo Zwanziger wird seinen Posten beim Fußball-Weltverband FIFA so schnell nicht an Wolfgang Niersbach abtreten.

«Ich kann versprechen, dass ich bis 2015 in der FIFA-Exekutive bleiben werde, wenn ich gesundbleibe», sagte der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) dem Sportmagazin «Kicker». Der bisherige Generalsekretär Wolfgang Niersbach soll am Freitag beim DFB-Bundestag in Mainz Zwanziger als Verbandschef ablösen.

Da Niersbach ein Mann mit exzellenten internationalen Kontakten ist, gilt er als sicherer Kandidat für die Führungsgremien der Europäischen Fußball-Union (UEFA) und FIFA. Der 61-Jährige strebt aber zunächst offensichtlich in die UEFA.

Mit dem FIFA-Amt, so erklärte Zwanziger, «ist die kooptierte Mitgliedschaft in der UEFA verbunden, in deren Exekutive Wolfgang Niersbach im kommenden Jahr meine Nachfolge antreten soll.» Niersbach selbst hat sich bisher nicht konkret zu seinen Ambitionen geäußert.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige