Fußball FC Valencia im Achtelfinale - Lüttich 96-Gegner

Der FC Valencia ist in das Achtelfinale der Europa League eingezogen. Dem Tabellendritten der spanischen Primera Division genügte am Donnerstag ein 1:0 (1:0) gegen Stoke City. Das englische Team, das ohne den ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspieler Robert Huth antrat, hatte bereits das Zwischenrunden-Hinspiel mit 0:1 verloren.

FC Valencia im Achtelfinale - Lüttich 96-Gegner (Foto)
FC Valencia im Achtelfinale - Lüttich 96-Gegner Bild: dpa

Berlin (dpa) - Der FC Valencia ist in das Achtelfinale der Europa League eingezogen. Dem Tabellendritten der spanischen Primera Division genügte am Donnerstag ein 1:0 (1:0) gegen Stoke City. Das englische Team, das ohne den ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspieler Robert Huth antrat, hatte bereits das Zwischenrunden-Hinspiel mit 0:1 verloren.

Standard Lüttich reichte nach dem 1:1 in der ersten Partie ein 0:0 gegen Wisla Krakau. In der nächsten Runde sind die Belgier Gegner von Hannover 96, nachdem die Niedersachsen Lüttichs Ligarivalen FC Brügge ausgeschaltet hatten. In der Gruppenphase hatte Lüttich gegen Hannover 0:0 und 2:0 gespielt.

Udinese Calcio schaffte mit dem 3:0 bei Paok Saloniki den Sprung in die Runde der letzten 16. In Italien hatte es noch ein 0:0 gegeben. Der FC Twente Enschede beendete die Hoffnungen von Steaua Bukarest auf ein Europa-League-Finale in der Heimatstadt. Die Niederländer gewannen mit 1:0 gegen die Rumänen. Auch das Hinspiel hatte Enschede mit 1:0 für sich entschieden. Schon am Mittwoch hatte Manchester City den Titelverteidiger FC Porto ausgeschaltet.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig