Fußball Magath denkt über Taktik-Änderung nach

Vor der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte Schalke 04 denkt Felix Magath über eine Änderung der Taktik beim VfL Wolfsburg nach. Für die Bundesliga-Partie am Sonntag deutete der VfL-Coach an, auf Josué verzichten zu wollen.

Magath denkt über Taktik-Änderung nach (Foto)
Magath denkt über Taktik-Änderung nach Bild: dpa

Wolfsburg (dpa) - Vor der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte Schalke 04 denkt Felix Magath über eine Änderung der Taktik beim VfL Wolfsburg nach. Für die Bundesliga-Partie am Sonntag deutete der VfL-Coach an, auf Josué verzichten zu wollen.

«Leider muss ich feststellen, dass unser Josué momentan keine gute Form hat», sagte Magath über den Kapitän des Wolfsburger Meisterteams von 2009. Damit dürfte Magath die Doppel-Sechs im defensiven Mittelfeld aufgeben und sein Team mit zwei Vierer-Ketten auflaufen lassen. «Wir müssen noch mehr Gefahr nach vorne entwickeln», erläuterte er seine Überlegungen. Als Josué-Ersatz steht der japanische Fußball- Nationalspieler Makoto Hasebe bereit. Möglich ist, dass Kapitän Christian Träsch dafür ins Mittelfeld rückt.

Für Magath ist das Spiel bei seinem Ex-Club die geeignete Möglichkeit, den Aufwärtstrend der vergangenen Wochen zu bestätigen. «Das wird ein wichtiges Spiel, um zu zeigen, dass unsere Rückrunde tatsächlich besser werden kann», sagte Magath, der auf Vieirinha (Leistenprobleme) und Jan Polak (Haarriss im linken Bein) verzichten muss.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig