Shorttrack Herrenstaffel Siebte - Seifert und Becker gut

Herrenstaffel Siebte - Seifert und Becker gut (Foto)
Herrenstaffel Siebte - Seifert und Becker gut Bild: dpa

Beim Shorttrack-Weltcupfinale in Dordrecht hat die deutsche Herrenstaffel den siebten Platz geholt. Es gewannen die Niederlande vor Kanada und Südkorea. Als Neunte im Gesamtweltcup verfehlte die deutsche Mannschaft jedoch knapp die WM-Teilnahme.

Dordrecht (dpa) - Beim Shorttrack-Weltcupfinale in Dordrecht hat die deutsche Herrenstaffel den siebten Platz geholt. Es gewannen die Niederlande vor Kanada und Südkorea. Als Neunte im Gesamtweltcup verfehlte die deutsche Mannschaft jedoch knapp die WM-Teilnahme.

Robert Seifert erreichte über 500 Meter den vierten Platz. Er ging anfangs im A-Finale in Führung, stürzte jedoch und musste den Sieg dem US-Amerikaner Simon Cho überlassen. Im Weltcupklassement über die Sprint-Distanz belegte Seifert den achten Platz, Olivier Jean aus Kanada wurde Gesamtsieger.

Ebenfalls stark über 500 Meter zeigte sich Bianca Walter, die sich Platz elf sicherte. Es gewann Arianna Fontana aus Italien, die sich auch den Gesamtweltcup sicherte. Auf der 1000-Meter-Distanz wurde Robert Becker Siebter. Der Erfolg ging an Noh Jinkyu aus Südkorea, Kwak Yoon-Gy aus Südkorea holte sich nach sechs Weltcups den Gesamtsieg.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige