Motorsport Formel 1: Treffen der Weltmeister - Wer fährt wann?

Zum ersten Mal in der Geschichte der Formel 1 gehen sechs Weltmeister an den Start. Bei den ersten Testfahrten vom 7. bis 10. Februar im spanischen Jerez de la Frontera werden sie genügend Zeit haben, sich gegenseitig zu beobachten. Das Reglement sieht immer nur ein Auto pro Team vor.

Formel 1: Treffen der Weltmeister - Wer fährt wann? (Foto)
Formel 1: Treffen der Weltmeister - Wer fährt wann? Bild: dpa

Berlin (dpa) - Zum ersten Mal in der Geschichte der Formel 1 gehen sechs Weltmeister an den Start. Bei den ersten Testfahrten vom 7. bis 10. Februar im spanischen Jerez de la Frontera werden sie genügend Zeit haben, sich gegenseitig zu beobachten. Das Reglement sieht immer nur ein Auto pro Team vor.

Die Nachrichtenagentur dpa gibt einen Überblick, wann welcher Weltmeister auf dem ehemaligen Grand-Prix-Kurs in Andalusien fahren wird.

Dienstag: Rückkehrer Kimi Räikkönen soll die Jungfernfahrt mit dem neuen Lotus machen. Der Finne, Weltmeister von 2007 im Ferrari, feiert nach zwei Jahren Pause sein Formel-1-Comeback. Für McLaren testet Jenson Button (Champion 2009). Am Nachmittag soll Rekordweltmeister Michael Schumacher (1994, 1995, 2000 bis 2004) auf die Strecke. Allerdings noch in einem alten Mercedes.

Mittwoch: Das Trio sieht sich wieder: Schumacher darf den ganzen Tag ran, dasselbe gilt für Button und Räikkönen.

Donnerstag: Der Titelverteidiger übernimmt. Doppelchampion Sebastian Vettel (2010 und 2011) darf ans Steuer des neuen Red Bull RB8. Für Ferrari gibt der ebenfalls zweimalige Weltmeister Fernando Alonso (2005 und 2006) Gas. Im McLaren nimmt Lewis Hamilton (2008) Platz.

Freitag: Vettels zweiter Testtag, Hamilton darf ebenfalls noch mal ran. Mercedes verzichtet.

Testnominierungen

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig