Ski alpin Slalom-Aus für Höfl-Riesch - Dürr vergibt Podest

Die deutschen Slalom-Damen haben beim Weltcup in Kranjska Gora die Spitzenplätze verpasst. Nach dem Aus von Maria Höfl-Riesch im ersten Durchgang landete Christina Geiger als beste Deutsche auf dem achten Platz.

Slalom-Aus für Höfl-Riesch - Dürr vergibt Podest (Foto)
Slalom-Aus für Höfl-Riesch - Dürr vergibt Podest Bild: dpa

Kranjska Gora (dpa) - Die deutschen Slalom-Damen haben beim Weltcup in Kranjska Gora die Spitzenplätze verpasst. Nach dem Aus von Maria Höfl-Riesch im ersten Durchgang landete Christina Geiger als beste Deutsche auf dem achten Platz.

Der Sieg ging in Slowenien an die Österreicherin Michaela Kirchgasser vor der Finnin Tanja Poutiainen und der Slowakin Veronika Zuzulova. Als fünftletzte Starterin war Lena Dürr mit Bestzeit unterwegs, ehe sie ein Fehler kurz vor dem Ziel um alle Podestchancen brachte. Sie landete auf Rang elf. Maria Höfl-Riesch war im ersten Durchgang an der selben Stelle wie die österreichische Slalom-Dominatorin Marlies Schild ausgeschieden.

«Es ist schon ein kleiner Rückschlag. Aber insgesamt geht die Formkurve eigentlich nach oben», sagte die Partenkirchener Skirennfahrerin. Dürr hatte sogar einen Podestrang vor Augen, aber als Fünfte des ersten Durchgangs unterlief ihr kurz vor dem Ziel mit Bestzeit ein Missgeschick. «Es wäre so viel drin gewesen.»

In der Disziplinwertung führt Rebensburg mit 290 Punkten vor Anna Fenninger (Österreich/222) und Lindsey Vonn (USA/217). Die Amerikanerin liegt im Gesamtklassement mit 970 Zählern vor Tina Maze (Slowenien/688) vorn. Die Slalom-Wertung führt Schild trotz des Ausscheidens mit 500 Punkten vor Maze (337) an.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig