Handball Kapitän Hens schweigt über seine Situation

Pascal Hens lacht, plaudert und ist guter Dinge - nur über seine eigene Situation bei der EM möchte der deutsche Handball-Kapitän nicht mehr reden. «Da habe ich keine Lust drauf und werde dazu auch nichts sagen», erklärte der Hamburger in Belgrad kategorisch.

Kapitän Hens schweigt über seine Situation (Foto)
Kapitän Hens schweigt über seine Situation Bild: dpa

Belgrad (dpa) - Pascal Hens lacht, plaudert und ist guter Dinge - nur über seine eigene Situation bei der EM möchte der deutsche Handball-Kapitän nicht mehr reden. «Da habe ich keine Lust drauf und werde dazu auch nichts sagen», erklärte der Hamburger in Belgrad kategorisch.

Der 31-jährige Rückraumspieler ist in Serbien in einer vertrackten Lage. Er soll und will als Kapitän das Team führen. Doch sportlich gelingt ihm dies bislang eher schlecht als recht. Gegen Tschechien lief nicht viel bei ihm zusammen. Die zweite Partie gegen Mazedonien musste der 2,03 Meter große Profi mit dem markanten Haarschnitt gar die ganzen 60 Minuten auf der Bank schmoren. Und zuletzt gegen Schweden kam er zwar gut elf Minuten zum Einsatz, stand aber einmal mehr im Schatten seines Vertreters Lars Kaufmann.

Der Bundestrainer will seinen Kapitän nun aus der medialen Schusslinie nehmen. «Am liebsten wäre mir, alle würden 'Pommes' in Ruhe lassen. Er weiß, was Sache ist. Wir werden das intern in Ruhe mit ihm besprechen. Je mehr über ihn geschrieben und auf ihm rumgehackt wird, umso schlimmer wird es», sagte Martin Heuberger und stärkte Hens den Rücken: «'Pommes' ist eine wichtige Säule und er wird das auch wieder zeigen.»

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig