Tennis Verletzung stoppt Mayer auch in Sydney

Florian Mayer hat wegen anhaltender Verletzungsprobleme auch beim ATP-Turnier in Sydney passen müssen. Der Bayreuther konnte nicht wie zunächst geplant zu seinem Erstrundenspiel gegen den Luxemburger Gilles Muller antreten.

Verletzung stoppt Mayer auch in Sydney (Foto)
Verletzung stoppt Mayer auch in Sydney Bild: dpa

Sydney (dpa) - Florian Mayer hat wegen anhaltender Verletzungsprobleme auch beim ATP-Turnier in Sydney passen müssen. Der Bayreuther konnte nicht wie zunächst geplant zu seinem Erstrundenspiel gegen den Luxemburger Gilles Muller antreten.

Mayer hatte in der Vorwoche beim Turnier in Brisbane nach einem vor Weihnachten erlittenen Muskelfaserriss im Leistenbereich in der ersten Runde aufgeben müssen. Als Grund für die Absage in Sydney gab die Herren-Profiorganisation ATP eine Blessur an der rechten Hüfte an.

Der deutschen Nummer eins bleibt nun noch eine Woche Zeit, um bis zu den Australian Open in Melbourne fit zu werden. Beim ersten Grand-Slam-Turnier der Saison ist Mayer an Nummer 20 gesetzt. Auch die Berlinerin Sabine Lisicki bangt um ihren Start, nachdem sie wegen einer Bauchmuskelverletzung für das Turnier in Sydney abgesagt hatte.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig