Sportpolitik Markus Weise ist DOSB-Trainer des Jahres

Der deutsche Hockey-Bundestrainer der Männer, Markus Weise, ist zum DOSB-Trainer des Jahres 2011 gewählt worden. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ehrte den Coach in Baden-Baden im Vorfeld der Wahl zum «Sportler des Jahres».

Markus Weise ist DOSB-Trainer des Jahres (Foto)
Markus Weise ist DOSB-Trainer des Jahres Bild: dpa

Baden-Baden (dpa) - Der deutsche Hockey-Bundestrainer der Männer, Markus Weise, ist zum DOSB-Trainer des Jahres 2011 gewählt worden. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ehrte den Coach in Baden-Baden im Vorfeld der Wahl zum «Sportler des Jahres».

Im August wurde Weise mit seiner Mannschaft in Mönchengladbach Europameister, womit sich das Team direkt für die Sommerspiele 2012 in London qualifiziert hat.

Weise könnte damit als weltweit erster Hockey-Trainer zum dritten Mal nacheinander olympisches Gold gewinnen. Denn er brachte bereits das Kunststück fertig, 2004 in Athen mit dem Damen-Nationalteam Olympiasieger zu werden und vier Jahre später in Peking den Erfolg mit den Männern zu wiederholen. Beide Teams waren damals in Baden-Baden als «Mannschaft des Jahres» ausgezeichnet worden.

«Die Auszeichnung ist eine große Ehre für mich, vor allem in Anbetracht der Konkurrenz, die es jedes Jahr in Deutschland gibt», sagte er wenige Stunden vor seinem 49. Geburtstag am 19. Dezember.

In seiner Laudatio sagte Hockey-Nationalspieler und Teamkapitän Maximilian Müller: «Du hast ein gutes Gespür für die Mannschaften, die du trainierst. Ich würde mit dir nächstes Jahr sehr gerne wieder hier oben stehen mit der Goldmedaille um den Hals.» Weises Vorgänger bei der seit 2006 durchgeführten Ehrung war im vergangenen Jahr der Biathlon-Chefbundestrainer Uwe Müßiggang.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig