Fußball Boris Becker HSV-Manager bei «Spiel gegen Armut»

Boris Becker wird Teammanager im Fußball. Für das Wohltätigkeitsspiel «Match Against Poverty» (Spiel gegen Armut) am 13. Dezember im Hamburger Volkspark wurde der Tennis-Wimbledonsieger als Betreuer berufen, wie der Hamburger SV bekanntgab.

Boris Becker HSV-Manager bei «Spiel gegen Armut» (Foto)
Boris Becker HSV-Manager bei «Spiel gegen Armut» Bild: dpa

Hamburg (dpa) - Boris Becker wird Teammanager im Fußball. Für das Wohltätigkeitsspiel «Match Against Poverty» (Spiel gegen Armut) am 13. Dezember im Hamburger Volkspark wurde der Tennis-Wimbledonsieger als Betreuer berufen, wie der Hamburger SV bekanntgab.

Eine Weltauswahl trifft dabei auf eine erweiterte HSV-Mannschaft. Neben Becker tauchen zahlreiche Prominente auf und neben dem Rasen auf. Den Weltauswahl-Trainerpart übernehmen Marcello Lippi und Bora Milutinovic. Für den HSV spielen in Thorsten Finks Mannschaft Stars früherer Jahre wie Sergej Barbarez, Rafael van der Vaart, Anthony Yeboah und Nico-Jan Hoogma. Sie treffen auf Luis Figo, Jens Lehmann und Pavel Nedved. Die Partie leitet Pierluigi Collina.

Die neunte Ausgabe des Spiels zugunsten der Hungerbekämpfung am Horn von Afrika wird um 19.05 Uhr (Sport1) angepfiffen. Organisatoren im Dienste des Entwicklungsprogrammes der Vereinten Nationen (UNDP) sind die einstigen Nationalspieler Zinedine Zidane und Ronaldo, die auch mitspielen wollen. Hamburg ist nach Düsseldorf 2005 der zweite Austragungsort in Deutschland.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig