Leichtathletik Sprinter Tobias Unger verlässt Münchener Verein

Der deutsche 100-Meter-Meister Tobias Unger verlässt seinen Verein LG Stadtwerke München. Beide Seiten gaben bekannt, den Vertrag vorzeitig aufgelöst zu haben, da der 32-Jährige in seine Heimat Baden-Württemberg zurückkehrt.

Sprinter Tobias Unger verlässt Münchener Verein (Foto)
Sprinter Tobias Unger verlässt Münchener Verein Bild: dpa

Stuttgart (dpa) - Der deutsche 100-Meter-Meister Tobias Unger verlässt seinen Verein LG Stadtwerke München. Beide Seiten gaben bekannt, den Vertrag vorzeitig aufgelöst zu haben, da der 32-Jährige in seine Heimat Baden-Württemberg zurückkehrt.

«Für Tobias Unger hat sich die perfekte Möglichkeit eines nahtlosen Berufseinstiegs ergeben, welcher nun einmal mit dem Wechsel zu einem anderen Verein verbunden ist. Einer solchen Chance will die LG Stadtwerke München nicht im Wege stehen», heißt es in der Erklärung.

Wohin genau der insgesamt siebenfache deutsche Freiluft-Meister über 100 und 200 Meter wechseln wird, steht noch nicht fest. Zuvor hatte aber auch schon sein Team- und Sprintkollege Marius Broening erklärt, von München wieder nach Baden-Württemberg zu gehen.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig