Wasserball Zwei Kantersiege für Spandaus Wasserballer

Der deutsche Wasserball-Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 hat seinen Siegeszug in der 1. Bundesliga eindrucksvoll fortgesetzt. Die Berliner gewannen beim OSC Potsdam mit 22:8 und ließen tags darauf in eigener Halle ein 20:6 über den SC Wedding folgen.

Zwei Kantersiege für Spandaus Wasserballer (Foto)
Zwei Kantersiege für Spandaus Wasserballer Bild: dpa

Berlin (dpa) - Der deutsche Wasserball-Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 hat seinen Siegeszug in der 1. Bundesliga eindrucksvoll fortgesetzt. Die Berliner gewannen beim OSC Potsdam mit 22:8 und ließen tags darauf in eigener Halle ein 20:6 über den SC Wedding folgen.

Damit führt der Titelverteidiger mit 12:0 Punkten und 114:33 Toren aus sechs Begegnungen die Tabelle der Gruppe A vor dem verlustpunktfreien ASC Duisburg (10:0) an. Der Vizemeister bezwang den Tabellendritten Potsdam (6:6 Punkte) mit 15:5. In Potsdam hatten die Spandauer zunächst noch etwas Mühe. Letztlich sorgten unter anderem Marc Politze (4), der Ex-Potsdamer Erik Miers und Fabian Schroedter (je 3) aber für den klaren Sieg. Beste Torschützen für den Titelverteidiger gegen das neue Schlusslicht Wedding waren dann Marko Stamm (5), Tobias Gietz (3), Erik Bukowski, Marko Bolovic und Moritz Oeler (je 2).

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig