Borussia Dortmund Subotic fehlt Klopp bis zur Rückrunde

Borussia Dortmund muss den Kantersieg gegen den VfL Wolfsburg teuer bezahlen. Neven Subotic krachte mit Sotirios Kyrgiakos zusammen und brach sich dabei das Mittelgesicht. Der Innenverteidiger fällt damit lange aus.

Neven Subotic (Foto)
Jürgen Klopp (rechts) muss vorerst auf Abwehrass Neven Subotic verzichten. Bild: dpa

Schock für Borussia Dortmund: Der Deutsche Meister muss bis zum Abschluss der laufenden Hinrunde in der Fußball-Bundesliga auf Neven Subotic verzichten. Der Verteidiger hat nach Angaben von BVB-Trainer Jürgen Klopp im Spiel gegen den VfL Wolfsburg (5:1) einen Mittelgesichtsbruch erlitten.

«Damit wird er uns mindestens sechs Wochen fehlen. Das wirft einen Schatten auf diesen Tag», sagte Klopp. Subotic hatte sich die Verletzung in einem Zweikampf mit dem Wolfsburger Sotirios Kyrgiakos zugezogen und war nach seiner Auswechselung in der Pause direkt in ein Dortmunder Krankenhaus eingeliefert worden.

12. Bundesliga-Spieltag: Flitzer in Augsburg und heulende Wölfe

phs/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig