FC Bayern München Robben schon wieder operiert

Arjen Robben ist schon wieder verletzt. Der Flügelstürmer vom Rekordmeister FC Bayern München wurde in München an der Leiste operiert. Er wird den Bayern mindestens zwei Wochen fehlen.

Bayern erneut ohne Robben (Foto)
Bayerns Flügelstürmer Arjen Robben fällt schon wieder aus. Bild: dapd

Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München muss erneut für mindestens zwei Wochen auf Flügelstürmer Arjen Robben verzichten. Nachdem der 27-Jährige seine Teilnahme an den beiden abschließenden EM-Qualifikationsspielen der niederländischen Nationalmannschaft am Freitag gegen Moldawien und vier Tage später in Schweden abgesagt hatte, unterzog er sich in München einer Operation an der Leiste. Das bestätigte der Bundesliga-Tabellenführer auf seiner Homepage.

«Auf dem Boden einer Schambeinentzündung hat sich in den vergangenen Tagen eine weiche Leiste entwickelt. Diese weiche Leiste wurde heute Morgen in der Münchner Maria-Theresia-Klinik von Professor Tomas Hoffmann erfolgreich operiert», wird Bayerns Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt auf der Website der Münchener zitiert. Die medizinische Abteilung geht davon aus, dass Robben in voraussichtlich zehn Tagen wieder das Training aufnehmen kann.

Wiesn-Besuch 2013: Die Bayern auf dem Oktoberfest

sua/cvd/news.de/dapd

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig