Basketball Nationalspielerin Katharina Kühn hört auf

Basketball-Nationalspielerin Katharina Kühn beendet ihre Karriere. «Es reicht einfach», begründete die 30 Jahre alte Centerspielerin des deutschen Meisters TSV Wasserburg ihren Rücktritt kurz nach der Europameisterschaft in Polen.

Nationalspielerin Katharina Kühn hört auf (Foto)
Nationalspielerin Katharina Kühn hört auf Bild: dpa

Wasserburg (dpa) - Basketball-Nationalspielerin Katharina Kühn beendet ihre Karriere. «Es reicht einfach», begründete die 30 Jahre alte Centerspielerin des deutschen Meisters TSV Wasserburg ihren Rücktritt kurz nach der Europameisterschaft in Polen.

Dort war die deutsche Auswahl in der Vorrunde ausgeschieden. Den Abschluss ihrer Karriere mit Meisterschaft und Pokalsieg sowie der EM-Teilnahme bezeichnete Kühn in einer Mitteilung ihres Vereins vom Sonntag als «perfekt».

Katharina Kühn gewann als Leistungsträgerin mit Wasserburg in den vergangenen fünf Jahren insgesamt fünf Titel. Dreimal wurde sie deutsche Meisterin, dazu kamen zwei Pokalsiege. Wasserburgs Trainer Hans Brei würdigte Kühn als «eine der härtesten und kämpferischsten Spielerinnen, die wir jemals in Wasserburg hatten». Sie habe zu den besten Centerinnen der Liga gehört. «Vor allem defensiv war sie eine Stütze», betonte Brei.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig