Fußball KSC muss weiter zittern - 1:2 gegen Bielefeld

KSC muss weiter zittern - 1:2 gegen Bielefeld (Foto)
KSC muss weiter zittern - 1:2 gegen Bielefeld Bild: dpa

Der Karlsruher SC muss weiter um den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga zittern. Vor 24 123 Zuschauern verlor der Tabellen-15. gegen Arminia Bielefeld mit 1:2 (0:1).

Bielefeld (dpa) - Der Karlsruher SC muss weiter um den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga zittern. Vor 24 123 Zuschauern verlor der Tabellen-15. gegen Arminia Bielefeld mit 1:2 (0:1).

Besart Berisha (27. Minute) und Dario Vidosic (74.) erzielten die Treffer zum vierten Bielefelder Saisonsieg. Der Anschluss durch Lukas Rupp (89.) kam zu spät. Der KSC hat in den vergangenen sieben Spielen nur drei Punkte geholt. Schlusslicht Bielefeld verabschiedete sich im letzten Heimspiel der Saison mit einem Sieg von seinen Fans.

Der KSC hatte vor dem Gegentor selbst gute Gelegenheiten zur Führung. Alexander Iashvilli verpasste zunächst völlig frei vor dem Tor (14.) und scheiterte kurz darauf an Arminia-Torwart Dennis Eilhoff (20.). Nach dem Rückstand durch Berisha agierten die Gäste völlig verunsichert. Der nur fünf Minuten zuvor eingewechselte Vidosic machte dann scheinbar alles klar. Rupps Tor sorgte kurz vor dem Abpfiff noch mal für Spannung. Karlsruhe muss nun im letzten Saisonspiel gegen Union Berlin gewinnen, um sicher in der 2. Liga zu bleiben.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige