Motorsport BMW feiert Doppelsieg bei Klassiker in Sebring

BMW feiert Doppelsieg bei Klassiker in Sebring (Foto)
BMW feiert Doppelsieg bei Klassiker in Sebring Bild: dpa

BMW hat beim Saisonauftakt der American Le Mans Series (ALMS) in Sebring einen Doppelerfolg gefeiert. Das Team Dirk Müller (Ermatingen), Joey Hand (USA) und Andy Priaulx (Großbritannien) gewann beim 12-Stunden-Klassiker in der GT-Klasse.

Sebring (dpa) - BMW hat beim Saisonauftakt der American Le Mans Series (ALMS) in Sebring einen Doppelerfolg gefeiert. Das Team Dirk Müller (Ermatingen), Joey Hand (USA) und Andy Priaulx (Großbritannien) gewann beim 12-Stunden-Klassiker in der GT-Klasse.

Den zweiten Platz bei dem Sportwagen-Rennen belegten nach 312 Runden à 5,95 Kilometer auf dem Sebring International Raceway (USA) Dirk Werner (Kissenbrück), Bill Auberlen (USA) und Augusto Farfus jr. (Brasilien).

«Das war ein Auftakt nach Maß in der American Le Mans Series», sagte BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen. «Wir haben uns in einem hartumkämpften Rennen gegen stärkste Konkurrenz durchgesetzt und mit unseren beiden BMW M3 GT einen fantastischen Doppelsieg eingefahren.»

In der neuen GTE-Klasse fuhr Porsche-Werksfahrer Richard Lietz (Österreich) mit seinen Teamkollegen Christian Ried (Schoneburg) und Gianluca Roda (Italien) den zweiten Platz für den Stuttgarter Sportwagen-Bauer heraus. In der LMP1-Klasse kam Audi auf die Plätze vier und fünf. Beim letzten Einsatz des R15 TDI kam das Trio Dindo Capello (Italien), Tom Kristensen (Dänemark) und Allan McNish (Großbritannien) auf Rang vier ins Ziel vor Timo Bernhard (Dittweiler), Romain Dumas (Frankreich) und Mike Rockenfeller (Altnau).

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige