Fußball Wie damals Rooney: United hofft auf Nani-Comeback

Vor einem Jahr überraschte Manchester United die Bayern mit Wayne Rooney, nun hofft der englische Fußball-Rekordmeister in der Champions League auf eine Blitzheilung des Portugiesen Nani.

Wie damals Rooney: United hofft auf Nani-Comeback (Foto)
Wie damals Rooney: United hofft auf Nani-Comeback Bild: dpa

London (dpa) - Vor einem Jahr überraschte Manchester United die Bayern mit Wayne Rooney, nun hofft der englische Fußball-Rekordmeister in der Champions League auf eine Blitzheilung des Portugiesen Nani.

Obwohl Ärzte noch am Freitag eine mindestens zweiwöchige Pause des ManU-Mittelfeldspielers angekündigt hatten, könnte Nani im Achtelfinal-Rückspiel gegen Olympique Marseille im Old Trafford doch auflaufen.

«Bei Nani wurden die Fäden gezogen. Es besteht die Chance, dass er am Dienstag spielt», sagte Trainer Sir Alex Ferguson über den 24-Jährigen, der sich vor gut einer Woche im Premier-League-Spiel gegen Liverpool eine große Wunde am Bein zugezogen hatte. Ob Nani wirklich spielen kann oder ob Ferguson nur den Gegner in die Irre führen will, war unklar. Im April 2010 spielte Rooney völlig überraschend im Viertelfinal-Rückspiel gegen die Bayern, obwohl er als verletzt galt.

Der Coup mit dem englischen Nationalspieler ging damals schief, ManU schied nach dem 1:2 im Hinspiel und dem 3:2 im Rückspiel aus. Nach dem 0:0 im Hinspiel in Marseille will der dreimalige Champions-League-Sieger am Dienstag Tore schießen, um zum fünften Mal nacheinander das Viertelfinale der Königsklasse erreichen.

Doch auch Olympique-Trainer Didier Deschamps verspricht Offensivfußball: «Wenn wir weiterkommen sollten, wäre das eine Riesenheldentat. Dazu müssen wir aber aktiv sein und Risiken eingehen», sagte der Weltmeister von 1998. Die Franzosen haben die Generalprobe am Freitag mit einem 2:0-Sieg bei Ligue-1-Titelkonkurrent Stade Rennes souverän bestanden.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig