Fußball Rot für Buffon - Inter bereit für Duell mit Bayern

Rot für Buffon - Inter bereit für Duell mit Bayern (Foto)
Rot für Buffon - Inter bereit für Duell mit Bayern Bild: dpa

Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat beim 0:2 (0:1) gegen Aufsteiger US Lecce bereits seine siebte Saison-Niederlage kassiert und verlor zudem Torwart Gianluigi Buffon nach einem Platzverweis. Juve bleibt damit mit 41 Punkten im oberen Mittelfeld der Tabelle.

Rom (dpa) - Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat beim 0:2 (0:1) gegen Aufsteiger US Lecce bereits seine siebte Saison-Niederlage kassiert und verlor zudem Torwart Gianluigi Buffon nach einem Platzverweis. Juve bleibt damit mit 41 Punkten im oberen Mittelfeld der Tabelle.

Italiens Nationaltorwart Buffon wurde nach 12 Minuten von Schiedsrichter Paolo Silvio Mazzoleni wegen eines Handspiels außerhalb des Strafraums vom Platz geschickt. Bei den Gastgebern sah Giuseppe Vives wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot (69.). Djemel Mesbah (32.) und Andrea Bertolacci (48.) trafen für Lecce.

Meister Inter Mailand ist hingegen bereit für den Champions-League-Hit gegen Bayern München, hat den Rückstand auf Spitzenreiter AC Mailand in der Serie A aber nicht verkürzen können. Inter gewann vier Tage vor dem Duell mit den Bayern sein Heimspiel gegen Cagliari Calcio dank des Treffers von Houssine Kharja (7. Minute) mit 1:0. Für Inter war es im elften Spiel unter dem neuen Trainer Leonardo bereits der neunte Sieg.

Einen Tag später bezwang Stadtrivale Milan auswärts Chievo Verona 2:1 (1:0) und behauptete mit 55 Punkten seine Tabellenführung vor dem SSC Neapel (52) und Inter (50). Zum Abschluss des 26. Spieltages gewann Neapel gegen Catania Calcio mit 1:0 (1:0). Juan Camilo Zuniga erzielte den einzigen Treffer für die Gastgeber. Am 28. Februar empfängt Milan zum Serie-A-Spitzenspiel den SSC Neapel.

Nach der Champions-League-Heimpleite gegen Tottenham Hotspur und dem Ausraster von Mittelfeldspieler Gennaro Gattuso zeigte sich Milan gut erholt. Die Brasilianer Robinho (25.) und Pato (82.) sicherten in Verona den Sieg, nachdem Gelson Fernandes (61.) für das zwischenzeitliche 1:1 gesorgt hatte. Cesar Bostjan musste bei den Gastgebern mit einer Gelb-Roten Karte (84.) vom Platz.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige