Basketball Alba Berlin beurlaubt Trainer Pavicevic

Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat seinen Cheftrainer Luka Pavicevic (42) mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Diese nicht ganz überraschende Entscheidung teilten die Club-Verantwortlichen der Mannschaft und danach der Öffentlichkeit mit.

Alba Berlin beurlaubt Trainer Pavicevic (Foto)
Alba Berlin beurlaubt Trainer Pavicevic Bild: dpa

Berlin (dpa) - Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat seinen Cheftrainer Luka Pavicevic (42) mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Diese nicht ganz überraschende Entscheidung teilten die Club-Verantwortlichen der Mannschaft und danach der Öffentlichkeit mit.

Nach Vereinsangaben soll der Nachfolger in den kommenden Tagen präsentiert werden, bis dahin leitet das Alba-Assistenztrainerteam das Training. «Es darf kein Newcomer sein, sondern ein erfahrener Trainer mit hoher Qualität, der das Fundament nicht einreißt», nannte Geschäftsführer Marco Baldi das Eignungsprofil des zukünftigen Trainers.

«Bei aller Analyse war es eine Bauchentscheidung, aber es galt, das Bestmögliche für den Club zu tun. Wir haben unsere Saisonziele in Gefahr gesehen, deshalb haben wir uns entschieden, jetzt einen harten Schnitt zu machen», sagte Baldi der Nachrichtenagentur dpa und begründete damit die Beurlaubung.

Der Bundesliga-Vierte aus der Hauptstadt strauchelte zuletzt zum Auftakt der Zwischenrunde im Europacup mit 71:75 in Treviso/Italien. Auch in der Bundesliga lief es bei sechs Saisonniederlagen - darunter die höchste der Clubgeschichte in Bamberg (52:103) - bisher für Alba nicht nach Wunsch. Seit Bamberg wackelte Pavicevics Stuhl. «Das war ein Schuss vor den Bug», sagte Baldi.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig