Fußball Kagawa mit Japan im Halbfinale des Asien-Cups

Borussia Dortmunds Shinji Kagawa steht mit Japans Fußball-Nationalmannschaft im Halbfinale des Asien-Cups. Trotz einer Roten Karte gegen Maya Yoshida (62. Minute) setzte sich der dreimalige Turniersieger im Viertelfinale in Doha mit 3:2 (1:1) gegen Gastgeber Katar durch.

Kagawa mit Japan im Halbfinale des Asien-Cups (Foto)
Kagawa mit Japan im Halbfinale des Asien-Cups Bild: dpa

Doha (dpa) - Borussia Dortmunds Shinji Kagawa steht mit Japans Fußball-Nationalmannschaft im Halbfinale des Asien-Cups. Trotz einer Roten Karte gegen Maya Yoshida (62. Minute) setzte sich der dreimalige Turniersieger im Viertelfinale in Doha mit 3:2 (1:1) gegen Gastgeber Katar durch.

Gegner der Japaner in der Vorschlussrunde ist der Gewinner des Duells Iran gegen Südkorea. In der zweiten Viertelfinal-Partie gewann Usbekistan dank eines Doppelschlags von Ulugbek Bakajew (47./49.) mit 2:1 gegen Jordanien. Im Halbfinale treffen die Usbeken auf Irak oder Australien.

Mit zwei Treffern glich der Dortmunder Kagawa (28./71. Minute) im Al Gharafa-Stadion die zweimalige Führung für Katar durch Sebastian Quintana (13.) und Fabio Cesar (63.) aus. Den Turnier-K.o. für den WM-Ausrichter von 2022 besiegelte Masahiko Inoha in der 90. Minute. Bei den Japanern kam in Makoto Hasebe vom VfL Wolfsburg ein weiterer Bundesliga-Legionär zum Zug.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig