Bayern gegen Lyon Reine Kopfsache

Nach den Festpielen gegen ManUnited wartet nun mit Olympique Lyon eine ganz andere Kragenweite auf die Bayern. Das Team von Claude Puel ist extrem zäh zu spielen und hat einen echten Trumpf im Ärmel: Die Überheblichkeit des Gegners. Nur mit der richtigen Moral kann Lyon bezwungen werden.

Oliver Roscher (Foto)
news.de-Redakteur Oliver Roscher. Bild: news.de

Louis van Gaal und seine Mannen müssen vor allem mental voll bei der Sache sein, wollen sie nicht das gleiche Schicksal erleiden wie der FC Liverpool oder Real Madrid, die gegen Lyon in dieser Saison den Kürzeren zogen.

Der FC Bayern hat mit einer ungesunden Mischung aus defensivem Dilettantismus und offensiven Geniestreichen nach neun Jahren wieder das Halbfinale der Champions League erreicht. Die Chancen auf eine Finalteilnahme stehen nun scheinbar gut. Zumindest suggeriert das der erste Blick auf den Gegner Olympique Lyon. Doch Vorsicht ist geboten, denn Partien gegen die Franzosen sind wie Spiele gegen Eintracht Frankfurt – bei minimaler Überheblichkeit droht die Niederlage. Die Franzosen gehören seit Jahren zum Inventar der Champions League und wissen ganz genau, wie man vermeintlich stärkeren Teams ein Bein stellt. Der FC Liverpool und Real Madrid haben das schon zu spüren bekommen.

Der französische Serienmeister der Jahre 2002 bis 2008 kann nicht niedergespielt werden, wie es Real Madrid versucht hat, sondern ist nur mit Kampf und taktischer Disziplin zu bezwingen. Vielleicht erinnert Franz Beckenbauer die Seinen an ihr blamables Auftreten in der Champions-League-Saison 2000/2001. In der Zwischenrunde unterlagen die Münchener damals sang- und klanglos bei Olympique Lyon mit 0:3. Die vom Kaiser als "Uwe-Seeler-Traditionsmannschaft" titulierte Truppe von der Säbener Straße hat sich danach am Riemen gerissen und nach diesem Debakel noch die Champions League gewonen.

Bisher hat Bayern nicht geglänzt in dieser Champions-League-Saison, aber durchaus große Moral bewiesen. Mit dieser mentalen Stärke und einer stabilen Defensiv-Ordnung sollte es gelingen, die Mannschaft von Olympique Lyon nicht zu unterschätzen und schlussendlich zu besiegen. Rückstände müssen aber tunlichst vermieden werden, denn es gibt Mannschaften in Europa, die sich eine Führung nicht mehr nehmen lassen.

kas/reu/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig