Motorrad-WM «Unglaublich schön»

Der erst 15-jährige Jonas Folger ist beim Motorrad-WM-Lauf in der 125-Kubikzentimeter-Klasse in Le Mans auf Platz zwei gefahren. Damit ist er der jüngste Deutsche in der Geschichte, der einen Platz auf dem Siegerpodest belegt hat.

Motorrad-Pilot Folger liefert Meisterstück ab (Foto)
Jonas Folger (r.) im Zweikampf mit Pol Espargaro (l.) beim Großen Preis von Spanien. Bild: dpa

Der Aprilia-Pilot unterstrich damit seine starke Form und nimmt als Bester des deutschen Trios in der Gesamtwertung Platz fünf ein. Diese wird angeführt vom Spanier Julian Simon, der in Le Mans seinen ersten Saisonsieg feierte.

«Ich kann das alles noch gar nicht fassen, es ist so unglaublich schön», jubelte Folger. Seine Leistung ist umso höher einzuschätzen, weil nur 15 der gestarteten 31 Fahrer bei widrigen Witterungsbedingungen das Ziel erreichten.

Dabei zeigte Folger auch taktisches Können. Zu Beginn beobachtete er die Konkurrenz, hielt sich in den ersten beiden Runden heraus aus Positionskämpfen auf der ohnehin nur wenig Grip bietenden Rennstrecke. Doch dann griff er an. «Ich hatte ein gutes Gefühl, obwohl ja das gesamte Wochenende über sehr schwierige Witterungsbedingungen herrschten», erzählte Folger.

Ende der sechsten Runde war er dran an der Verfolgergruppe, die dem bereits enteilten Simon hinterher jagte, um in der elften Runde auch Stefan Bradl anzugreifen und auf Rang drei vorzufahren. Eine Runde später war er Zweiter und gab diesen Platz bis zum Ziel nicht mehr her. Auf der Zielgeraden schlug er mit der Faust vor Freude auf die Kanzel seiner Maschine, griff sich an den Helm und schüttelte ungläubig den Kopf.

Das tat auch Bradl, aber aus Enttäuschung. Auch er war bravourös gefahren, lag zwischenzeitlich auf den Plätzen zwei und drei, doch in Runde 14 beendete ein Sturz alle Hoffnungen auf den ersten Podestplatz in dieser Saison. Der Aprilia-Pilot ist als Gesamt- Zwölfter gegenwärtig kein Kandidat auf den WM-Titel mehr.

hem

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig