Fußball-Bundesliga Das news.de-Transferkarussell

Die Hinrunde ist vorbei, jetzt wollen sich die Vereine verstärken. Wenn am 1. Januar die zweite Wechselperiode der Fußball-Bundesliga beginnt, darf wieder fleißig gekauft und ausgeliehen werden. Für einige Profis heißt es Abschied nehmen. News.de schiebt das Transferkarussell an.

Marko Pantelic (Foto)
Marko Pantelic von Hertha BSC Berlin hat schon öfter mit einem Wechsel geliebäugelt. Bild: ddp

TSG Hoffenheim:

Nach der Verpflichtung von Torwart Timo Hildebrand sind die Hoffenheimer erst einmal gut aufgestellt. Dennoch steht ein Name im Raum. Nämlich der von Vincenzo Rennella. Der 20-jährige Stürmer spielt in der Schweiz beim FC Lugano, liebäugelt aber schon jetzt mit einem Wechsel - allerdings nicht nach Hoffenheim, wie er selbst sagt: «Ich werde bis zum Ende der Saison meinen Leihvertrag in Lugano erfüllen und danach zu Genua in die Serie A wechseln.» Die news.de-Einschätzung: Rennella würde sehr gut zu Hoffenheim passen, aber der Bedarf an Offensivspielern sollte bei der TSG gedeckt sein.

FC Bayern München:

Der Karlsruher SC würde gerne Toni Kroos ausleihen – angeblich möchte aber der FC Chelsea das Talent vom FC Bayern München verpflichten. Die news.de-Einschätzung: Kroos ist ein großes Talent und er braucht endlich einen Verein, in dem er seine Einsatzzeiten bekommt. Zum KSC zu gehen, wäre aber ein Schritt zurück. Besser wäre für ihn ein Verein, mit dem er international spielt. Doch der FC Chelsea ist für den 18-Jährigen noch eine Nummer zu groß. Eine realistische Alternative wäre ein anderer Premier-League-Club, da die Bayern ihn nicht an einen direkten Bundesligakonkurrenten abgeben werden.

Anatolij Tymoschtschuk, Kapitän von Zenit St. Petersburg, könnte schon im Winter an die Isar wechseln. Vor der Saison war der Transfer noch knapp gescheitert. Auf Tymoschtschuks Position spielt allerdings Mark van Bommel, und der darf bleiben. Die news.de-Einschätzung: Tymoschtschuk hat bei Zenit noch einen Vertrag bis 2011 und würde im Winter laut «spox.com» eine Ablösesumme von etwa 15 Millionen Euro kosten. Mit Zé Roberto könnte er ein starkes defensives Mittelfeld bilden. So einen wie Tymoschtschuk brauchen die Bayern, besser jetzt als im Sommer. Billiger wird er ohnehin nicht.

Die Personalie Lukas Podolski ist beim FC Bayern vom Tisch. Die news.de-Einschätzung: Da passiert im Winter nichts. Podolski wird bis zum Sommer bei den Bayern bleiben, dann stehen ohnehin Andrei Arschawin und Pawel Pogrebnjak auf dem Plan.

Mit Bastian Schweinsteiger wurde bereits verlängert, mit Kapitän Mark van Bommel soll um ein Jahr verlängert werden. Die Chancen stehen gut. Zudem stehen plötzlich zwei neue Namen im Raum: Bayern soll Interesse an den beiden Gladbacher Jungstars Alexander Baumjohann (20) und Marko Marin (19) haben. Das sorgt in Gladbach sicher für Unruhe, aber im Winter passiert da nichts.

Hertha BSC Berlin:

Bei Hertha BSC Berlin wird die Verpflichtung des brasilianischen Linksverteidigers Junior Cesar von Fluminense Rio de Janeiro diskutiert. Der steht jedoch auch auf der Liste von Werder Bremen. Neben Cesar hat die Hertha auch dessen Teamkollege Dario Conca auf dem Wunschzettel. Schon vor der Saison wollten die Berliner den Mittelfeldspieler verpflichten.

Im Sommer laufen die Verträge von Pal Dardai, Marko Pantelic und Arne Friedrich aus. Andrej Voronin ist nur vom FC Liverpool ausgeliehen. Doch die Personalie Pantelic drängt wie nie zuvor. Der Serbe fordert rund vier Millionen Euro pro Saison und ist sauer auf die Hertha: «Bei der Verlängerung 2006 um drei weitere Jahre hatte ich um eine Gehaltserhöhung gebeten. Nichts passierte. Jetzt muss Hertha verstehen, dass sie nicht mehr den Preis bestimmen können. Sie müssen akzeptieren, was ich will. Oder nicht».

Will Hertha Ablöse kassieren – rund fünf Millionen Euro – muss Pantelic im Winter verkauft werden. Kapitän Friedrich möchte pro Saison laut Berliner Morgenpost 3,9 Millionen Euro vom Verein. Dardai wird definitiv gehen – nach zwölfeinhalb Jahren in Berlin.

Die news.de-Einschätzung: Die Kluft zwischen Pantelic und seinem Trainer Lucien Favre ist groß. Zudem kann die Hertha nur noch in diesem Winter Geld mit dem Serben machen. Auf der anderen Seite schießt er immer noch wichtige Tore und die Hertha ist - auch dank Pantelic - wieder ganz oben dabei in der Bundesliga. Dennoch: Pantelic muss und wird im Winter gehen, wenn ein Verein bereit ist, das nötige Geld auf den Tisch zu legen.

Die Situation mit Arne Friedrich ist da wesentlich leichter für die Hertha. Der Nationalspieler bleibt und wird in etwa das verdienen, was er fordert.

Bayer 04 Leverkusen:

Theofanis Gekas möchte bei Bayer Leverkusen nicht länger die Bank drücken und will weg. «Uns ist bewusst, dass er weg will. Wir werden ihm sicher helfen, wenn es Angebote gibt», sagte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. Die news.de-Einschätzung: Gekas passte einfach nicht zum neuen Bayer-Spielsystem. Er wird wahrscheinlich bei einem Bundesligaclub aus der unteren Tabellenhälfte landen.

Zudem steht der Wechsel von Eren Derdiyok (FC Basel) fest. Allerding ist noch unklar, ob der 20-jährige Stürmer schon im Winter kommt. Die news.de-Einschätzung: Derdiyok wird mit seiner Champions-League-Erfahrung den Stammkräften Kießling und Helmes einheizen.

Lesen Sie auf Seite 2, wer Olic bei einem möglichen Wechsel beerben könnte

Hamburger SV:

Möglicherweise gibt es Verstärkung für Piotr Trochowski. Der Hamburger SV wollte schon vor der Saison Demy de Zeeuw vom niederländischen Erstligisten AZ Alkmaar verpflichten. Der Transfer kam nicht zustande. Der holländische Mittelfeldspieler hat einen Vertrag bis 2011. Die news.de-Einschätzung: De Zeeuw könnte den Konkurrenzkampf im defensiven Mittelfeld anheizen. Dort sind David Jarolim und Nigel de Jong unterwegs. Allerdings ist er als Anheizer mit zirka fünf Millionen Euro Marktwert etwas teuer.

Ivica Olic ist noch bis zum Juni 2009 beim HSV unter Vertrag. Wohin es dann geht, steht noch nicht fest. Im Transferpoker sind der FC Bayern München, der FC Liverpool, Juventus Turin und der FC Valencia. «Spanien ist der Traum meiner Frau», sagt Olic. Die news.de-Einschätzung: Olic kommt viel über die linke Offensivseite. Da aber spielt Ribéry bei den Bayern. Und auch sonst wird kein Platz frei im Angriff. Wenn Olic tatsächlich nach München kommt, übernimmt er mittelfristig Podolskis Platz auf der Bank. Es sei denn: Klinsmann stellt sein System noch einmal komplett um.

Geht Olic zum FC Bayern gehen, ist Nikola Kalinic eine Option. Der kroatische Stürmer ist zwar noch bis 2010 bei Hajduk Split unter Vertrag, aber: Nationalmannschaftskollege Mladen Petric spielt beim HSV. Das könnte ein wichtiges Argument für Kalinics Verpflichtung sein. Die news.de-Einschätzung: Geht Olic, kommt Kalinic.

Änis Ben-Hatira kommt beim HSV selten zum Einsatz. Im Sommer wollte der Mittelfeldspieler nach Köln wechseln, im Winter könnte es nun zu einem Leihgeschäft mit dem 1. FC Nürnberg kommen. Die news.de-Einschätzung: In Nürnberg hat Ben-Hatira eine bessere Chance auf Einsätze. Der Club braucht auf dem Weg zurück in die 1. Liga Substanz im Team.

VfL Wolfsburg:

Beim VfL Wolfsburg läuft es gut in der Bundesliga und es gibt auch keine große Notwendigkeit zur Nachbesserung. Dennoch ist der VfL an einem Spieler dran. Es handelt sich dabei um Fabian Klos, den Torjäger des Fußball-Oberligisten MTV Gifhorn. Der Stürmer ist 21 Jahre alt und Doppelpack-Spezialist (schon sechsmal in der laufenden Saison). Die news.de-Einschätzung: Klos wird wohl zunächst bei den Wolfsburger Amateuren eingesetzt, hat aber unter Felix Magath durchaus die Chance auf Einsätze im Profikader.

FC Schalke 04:

Heiko Westermann
hatte Angebote vom FC Everton (2007 / 3 Millionen Grundgehalt jährlich), Newcastle United, FC Fulham, Wigan Athletic. «Mich ehrt, dass Vereine aus der derzeit wohl besten Liga der Welt Interesse an mir haben. Aber ich sehe meine Zukunft auf Schalke.» Die news.de-Einschätzung: Westermann bleibt. Bei 04 wurde er zum Nationalspieler und hat dort alle Freiheiten für seine Offensivaktionen.

Lesen Sie auf Seite 3, was Horst Heldt zu einem Wechsel von Mario Gomez sagt

Borussia Dortmund:

Ein Scout des BVB war kürzlich zu Gast beim TSV 1860 München, um Timo Gebhart zu beobachten. Der U-19-Europameister spielt im offensiven Mittelfeld und hat einen Vertrag bei den Löwen bis 2010. Auch die TSG Hoffenheim ist an ihm dran. Die news.de-Einschätzung: Jürgen Klopp möchte möglicherweise das Mittelfeld beim BVB verjüngen, denn mit Tinga (30), Kehl (28) und Buckley (31) sind einige ältere dabei. Zudem wäre ein Platz frei, wenn Federico zum KSC zurück gehen würde.

Roman Weidenfeller soll nach Bild-Informationen ein Vertrag bis 2011 (1,7 Millionen pro Saison) vorliegen. Dadurch, dass Wunschkandidat Timo Hildebrand sich für Hoffenheim entschieden hat, plant der BVB offensichtlich weiter mit Weidenfeller. Die news.de-Einschätzung: Glück gehabt, Roman Weidenfeller! Trotzdem war das ein Signal, dass Jürgen Klopp nicht hunderprozentig zufrieden ist mit seinem BVB-Torwart.

VfB Stuttgart:

Mario Gomez darf 2009 für festgeschriebene 35 Millionen Euro ins Ausland wechseln. Manchester City bot die Summe schon vor der Saison. Stuttgarts Manager Horst Heldt lehnte ab - auch bei der Bayern-Offerte von 30 Millionen Euro. «Diesen Winter wird er definitiv nicht wechseln», sagte Heldt. Und Gomez unterstützt diese Aussage: «Ich konzentriere mich voll auf den VfB». Die news.de-Einschätzung: Gomez wird den VfB erst im Sommer verlassen, dann aber bestimmt. Ziel: völlig offen.

Am Ende der Saison läuft der Vertrag von Jens Lehmann aus. Und schon in diesem Winter soll sich entscheiden, ob es für den Ex-Nationaltorwart bei den Schwaben weitergeht. Die news.de-Einschätzung: Lehmann bietet momentan keinen Anlass, mit ihm zu verlängern. Zuletzt sagte er der «Bild»: «Ich lasse es mal auf mich zukommen». So sehen es die Verantwortlichen beim VfB wahrscheinlich auch.

Werder Bremen:

Für die Zeit nach der Saison werden in Bremen gleich mehrere Personalien diskutiert. Der Abschied von Diego (wechselwillig) und Claudio Pizarro (von Chelsea ausgeliehen) ist wahrscheinlich und zudem muss auf einigen anderen Positionen nachgebessert werden. Was die Winterwechselperiode betrifft, hält sich Werder bedeckt. Einzig der Name Bakary Sare steht im Raum. Der 18-jährige defensive Mittelfeldspieler ist noch bis 2012 beim RSC Anderlecht unter Vertrag. Die news.de-Einschätzung: Werder braucht umgehend Verstärkung auf den Außenbahnen. Das wird teuer. Und gerade in der Winterpause sind Hochkaräter finanziell kaum zu stemmen. Sare ist eher ein Mann für die Zeit nach Baumann und/oder Frings.

Eintracht Frankfurt:

Bei der Eintracht muss schnell Ersatz für die Langzeitverletzten Ioannis Amanatidis und Christoph Spycher her. Unter anderem sind Zsólt Löw (TSG Hoffenheim) und Martin Harnik (Werder Bremen) im Gespräch. Die news.de-Einschätzung: Dank des Formanstiegs von Liberopoulos ist die Not im Sturm nicht so groß. Er harmoniert prächtig mit Martin Fenin. Doch was, wenn Liberopoulos sich verletzt? Die Eintracht braucht im Winter Alternativen für die linke Verteidigerposition und den Sturm.

Lesen Sie auf Seite 4, welcher Ex-Nationalspieler mit Arminia Bielefeld in Verbindung gebracht wird

1. FC Köln:

Um die Lücke hinter Stürmer Milivoje Novakovic zu schließen, bietet sich Albert Streit an. Der Ex-Kölner kriegt bei Schalke 04 keine Einsätze und will weg. Die news.de-Einschätzung: Streit hat seine Qualitäten über die Außenbahn und der FC kann mehr Offensivdrang gut gebrauchen.

Hannover 96:

Die Niedersachsen hatten eine lange Verletzungsmisere in dieser Saison. Bevor sie aber aktiv werden auf dem Transfermarkt, wird Trainer Dieter Hecking seinem aktuellen Kader die Rückrunde als Bewährungschance geben. Da Valérien Ismaël immer noch unter Kniebeschwerden leidet, könnte auf der Innenverteidiger-Position nachgebessert werden. Kandidat für diesen Posten ist Alexander Madlung vom VfL Wolfsburg. Die news.de-Einschätzung: Ein Wechsel Madlungs im Winter scheint jedoch unwahrscheinlich, weil Magath nun doch wieder verstärkt auf den 26-Jährigen setzt.

Arminia Bielefeld:

David Odonkor, der bei Betis Sevilla unter Vertrag ist, wird mit der Arminia in Verbindung gebracht. Angeblich wollen die Bielefelder den Ex-Nationalspieler auf Leihbasis verpflichten. Die news.de-Einschätzung: Auf Odonkors Homepage sammeln sich die Einträge, er möge doch nach Bielefeld kommen. Warum nicht?

Karlsruher SC:

Beim KSC deutet vieles darauf hin, dass Giovanni Federico zurückkommt. Der Offensiv-Allrounder sitzt bei Jürgen Klopp in Dortmund nur auf der Bank. Die news.de-Einschätzung: Federico wird nach einem halbjährigen Ausflug zum BVB wieder für die Karlsruher auflaufen.

FC Energie Cottbus:

Ervin Skela möchte seine Karriere in Cottbus beenden: «Ich fühle mich sehr wohl hier», sagt der Albaner. Sein Vertrag läuft am Ende der Saison aus, aber er will noch im Winter verlängern. «Wir haben uns bereits darüber unterhalten. Von beiden Seiten spricht nichts dagegen, die Zusammenarbeit zu verlängern», sagt Cottbus-Manager Steffen Heidrich. Die news.de-Einschätzung: Skela und Cottbus, das passt.

Albert Bunjaku stand und steht bei Energie Cottbus auf der Wunschliste. Sein Berater Rico Blaubitz aber spricht erst von einem Wechsel 2009: «Dann ist er ablösefrei, ich kann mir nicht vorstellen, dass es im Winter etwas wird». Die news.de-Einschätzung: Der Stürmer von Rot-Weiß Erfurt würde prima zu Energie passen. Er ist ein guter Vorbereiter und trifft selbst regelmäßig. Die halbe Million Ablöse wäre für die offensiv schwachen Cottbusser eine gute Winterinvestition.

Ärger gibt es um die bulgarischen Nationalspieler Stanislaw Angelow und Dimitar Rangelow. Beide wollen weg und haben dies öffentlich kundgetan. Darauf ist man in Cottbus sicher nicht gut zu sprechen und wird die beiden Unzufriedenen im Zweifel lieber abgeben. Denn Cottbus kommt über den Kampf ins Spiel und da müssen alle auch im Herzen voll bei der Sache sein.

VfL Bochum:

Theofanis Gekas möchte bei Bayer Leverkusen nicht länger die Bank drücken und will weg. In Bochum könnte einen Gekas mit alter Torjägerqualität gebrauchen. Die news.de-Einschätzung: Gekas passte einfach nicht zum neuen Bayer-Spielsystem. In Bochum hat er Tore am Fließband geschossen, eine Rückkehr wäre für ihn und den Verein ein gutes Omen.

Borussia Mönchengladbach:

In Gladbach ist man auf der Suche nach Offensivkräften auf den ehemaligen Bremer Ivan Klasnic gestoßen. Den müsste man beim FC Nantes loseisen. Außerdem ist Ouwo Moussa Maazou im Gespräch. Der 20-jährige Stürmer ist beim belgischen Erstligisten KSC Lokeren unter Vertrag und hat in 14 Spielen bereits elf Treffer erzielt. Die news.de-Einschätzung: Der Tabellenletzte aus Gladbach kann im Abstiegskampf jede Hilfe gebrauchen, hat aber nur maximal fünf Millionen Euro Investitionsrahmen. Zudem hat das Team von Trainer Hans Meyer eher ein Problem in der Abwehr als im Angriff (33 Gegentreffer). Gladbach muss jeden Spieler nehmen, der erschwinglich ist und ihnen sofort weiterhelfen kann.

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig

Fußball-Bundesliga: Das news.de-Transferkarussell » Sport » Aktuelles

URL : http://www.news.de/sport/742677407/das-news-de-transferkarussell/1/

Schlagworte:

Alexander Hopstein , Alexander Mazza , Alexander Pointner , Alt , Andre Baumann , Arne Elsholtz , Arne Feuring , Arne Regul , Arne Stumpp , bank , basel , bastian schweinsteiger , Bauer Friedrich , bielefeld , Bild , borussia , bremen , Christoph Klenzendorf , Christoph Möller , Christoph Moritz , Claudio Pizarro , Daniel Friedrich , david haye , David Jarolim , David Kross , David Pfeffer , Diego Alberto , Diego Contento , dieter bohlen , Dieter Bohlens , Dieter Gass , Dieter Kürten , dortmund , eintracht , Erfurt , Fabian Stratenschulte , Favre , Felix Ensslin , felix sturm , Felix Wiedwald , Florian David , Francesco Friedrich , Friedrich Pferdewirt , genua , Georg Beselitz , Georg Fleischhauer , Georg Wendt , gifhorn , glück , hamburger , Hannover , Hans Brenner , Hans Foldenauer , Hans Gruhne , Hans Kollhoff , Hans Richter , Hans Steinbichler , hans zimmer , Heiko Schaffartzik , Helmes , horst lichter , Horst Schimanski , HSV , interesse , joachim löw , Johann Hölzel , jürgen drews , Jürgen Hensel , Jürgen Kyas , Jürgen Tonkel , Jürgen Zeschky , Jürgen Ziegler , Kehl , Klopp , köln , komplett , ksc , Kurt Felix , Lasse Sobiech , laufen , Leverkusen , Lukas Jakubczyk , Lukas Lamla , manchester , Mario Balotelli , Mark Knopfler , Mark Kontor , Mark Lerandy , Mark Ryder , Mark Strong , Mark Waschke , Mark Wilkerson , Marko Hübenbecker , Martin Dornhoff , Martin Erler , Martin Fourcade , Martin Gerten , Martin Gruber , Martin Hardenacke , Martin Jaks , Martin Koch , Martin Männel , Martin Sheen , Martin Skotnicky , Martin Sturkenboom , Martin Walter , Martin Wierig , Martin Wolfram , meyer werft , Morgenpost , namen , news , Nikola Aksentijevic , Nikola Jelisic , Nikola Karabatic , nürnberg , Pawel Astachow , podolski , Rico Benatelli , Rico Freimuth , Rico Victor , Roberto Pinto , Roman Pawljutschenko , saison