Anschläge in Norwegen (Bild)

Vom Knast an die Uni

Massenmörder Breivik will Politik studieren

Will unter die Studenten gehen: Massenmörder Anders Behring Breivik. (Foto)

Anders Behring Breivik, der vor zwei Jahren auf der norwegischen Insel Utøya Amok lief, scheint sich im Gefängnis zu langweilen. Der verurteilte Massenmörder will an der Universität in Oslo, wo er im Regierungsviertel Bomben gelegt hatte, Politik studieren. Dozenten sind erzürnt.

mehr...

Anders Behring Breivik während der Plädoyers der Staatsanwaltschaft. (Foto)

Anders Behring Breivik

Massenmörder von Utoya «nicht zurechnungsfähig»

Geht es nach der Staatsanwaltschaft in Oslo, soll Massenmörder Anders Behring Breivik dauerhaft in eine geschlossene Anstalt eingewiesen werden. Die Anklage erachtet den Attentäter von Utoya in ihren Schlussplädoyers als «nicht zurechnungsfähig».

mehr...

Breivik vor Gericht: Ein zweites psychologisches Gutachten erklärte ihn für schuldfähig. (Foto)

Breivik-Prozess

Gutachter vergleicht ihn mit Hannibal Lecter

Er ist kalt, aber klar im Kopf: Der norwegische Attentäter Anders Behring Breivik, der 77 Menschen tötete, ist vor Gericht von einem Psychologen mit Hannibal Lecter aus dem Schweigen der Lämmer verglichen worden. Die Gutachter sind sich einig: Breivik ist voll schuldfähig.

mehr...

Anders Behring Breivik scheut auch im Gerichtssaal keine noch so fragwürdige Geste. (Foto)

Breivik-Prozess

Massenmörder Breivik ist ein «Faschist»

Die Einordnung des Massenmörders Anders Behring Breivik als unzurechnungsfähig oder als überlegt handelnder Polit-Terrorist steht im Zentrum des Osloer Gerichtsverfahrens. Ein Sachverständiger nannte ihn jetzt einen Faschisten und «modernen Rechtsextremisten». Breivik selbst widersprach.

mehr...

Anders Behring Breivik und das Utøya-Massaker (Foto)

Breivik-Prozess

Breivik legte sich für «arische Nase» unters Messer

Sein Fanatismus kennt keine Grenzen: Massenmörder Anders Behring Breivik soll sich bereits im Jugendalter unters Messer gelegt haben, um sich eine «arische Nase» verpassen zu lassen. Das berichtet ein einstiger Freund im Osloer Gericht. Ein anderer Bekannter beschreibt Breivik als einsamen Sonderling.

mehr...

Breivik lobt Polizeieinsatz auf Utoya (Foto)

Breivik-Prozess

Attentäter lobt Polizeieinsatz auf Utøya

Im Prozess gegen den rechtsradikalen Islamhasser Anders Breivik geht es nun um die späte Festnahme des Massenmörders auf der Insel Utøya. Kritische Fragen einer Anwältin an die Polizei hat das Gericht gestoppt. Derweil gibt der Täter bizarre Kommentare ab.

mehr...

Wie krank ist Anders Breivik? (Foto)

Massenmörder-Prozess

Wie krank ist Anders Breivik?

Ist seine Kaltblütigkeit Anzeichen für eine paranoide Schizophrenie - oder kann das Gericht Andres Behring Breivik als voll zurechnungsfähig verurteilen? Während sich die Gutachter zoffen, ist der Massenmörder ganz Herr seiner selbst.

mehr...

Zwischenfall bei Breivik-Prozess (Foto)

Breivik-Prozess

Mann setzt sich vor Gericht in Brand

Zwischenfall am Rande des Breivik-Prozesses in Oslo: Ein Mann hat sich am Dienstag vor dem massiv bewachten Gerichtsgebäude angezündet und musste mit Verbrennungen ins Krankenhaus gebracht werden.

mehr...

Anders Behring Breivik (Foto)

Breivik-Prozess

Zuschauer bewirft Attentäter mit Schuh

Im Osloer Amok-Prozess gegen Anders Behring Breivik hat der Bruder eines Opfer einen Schuh in Richtung des Angeklagten geschleudert und ihn beschimpft. Breivik selbst zeigte sich von dem Gefühlsausbruch unbeeindruckt.

mehr...

Erstmals Zeugenaussagen im Breivik-Prozess (Foto)

Breivik-Prozess

Überlebende von Utøya schildert Gräueltaten

«Bejubelt» habe der Massenmörder Breivik seine Treffer, berichtete die erste Zeugin des Utøya-Massakers vor Gericht und offenbarte weitere schreckliche Details über anderthalb Stunden äußerster Todesangst. Das hörten im Gerichtssaal auch die Eltern der 14-jährigen Sharidyn, dem jüngsten von 69 Opfern.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2
  • 3
Anzeige
Anzeige