BRD (Bild)

Prostituierte nach Wahl

Neue Sex-App liefert Huren auf Bestellung

Mit der App «Peppr.it» lässt sich Sex so einfach wie Pizza und Co bestellen. (Foto)

Sex so einfach wie Pizza bestellen? Das geht nicht. Doch das geht und zwar mit der App «Peppr.it». Ein Berliner Startup entdeckte eine Nische. Seit April kann man nun Sex ganz einfach per SMS bestellen.

mehr...

Dynamischer und etwas dicker wirken die Ost-Ampelmännchen - und werden deshalb häufig besser gesehen. (Foto)

DDR-Kult

Jetzt erobern Ost-Ampelmännchen auch den Westen

Sie sind etwas dicker als ihre westlichen Kollegen, wirken dadurch freundlicher und sind vor allem besser zu sehen. Die Rede ist von Ost-Ampelmännchen, die auch im Westen an immer mehr Lichtanlagen aufblinken.

mehr...

Für junge Menschen mag es lustig sein, als Osterhase verkleidet zu jobben - doch für Ältere ist es mitunter die letzte Chance, den Lebensunterhalt zu bestreiten. (Foto)

Rente? Reicht nicht!

Altersarmut: Opa muss als Osterhase arbeiten!

Viele Senioren sind dieser Tage damit beschäftigt, Ostergeschenke für ihre Enkel zu kaufen und sich die passenden Verstecke für Ostereier auszudenken. Der 74-jährige Manfred S. hingegen verkleidet sich dieser Tage als Osterhase - und das nur, um seine magere Rente aufzubessern.

mehr...

Glück im Unglück: Hartmut Mehdorn (links) wurde von Klaus Wowereit (rechts) erstversorgt. (Foto)

BER-Boss Hartmut Mehdorn

Schwerer Auto-Crash! Wowereit war sein Retter

Sie kamen nachts von einer Marathonsitzung des BER-Aufsichtsrates, plötzlich krachte Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn in eine Leitplanke. Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit fuhr direkt hinter Mehdorn und war als Ersthelfer am Unfallort.

mehr...

Das Wrack war völlig zerstört. Die Insassen bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. (Foto)

Flugzeugabsturz im Harz

Insassen bis zur Unkenntlichkeit verbrannt

Beim einem Flugzeugabsturz im Harz sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Das Flugzeug kollidierte aufgrund dichten Nebels mit dem Masten einer Brocken-Wetterwarte. Sofort ging der Flieger in Flammen auf und vernichtete jegliche Hinweise auf die Identität der Opfer. Glück haben die Menschen im benachbarten Brocken-Hotel.

mehr...

Wenn alle in den Osterurlaub starten, wird es voll auf den Hauptreiserouten. Dieses Wochenende dürfte es wieder so weit sein. (Foto)

ADAC Stau-Prognose

Vorsicht! Im Süden droht das pure Stau-Chaos

Für die Schüler in gleich neun Bundesländern heißt es heute Nachmittag: Ferienbeginn! Gewohnt stockend gestaltet sich deshalb der Osterreiseverkehr auf deutschen Autobahnen. Besonders dicke kommt es am Freitagnachmittag und am Samstag Richtung Süden und zur Küste. Diese Strecken sollten Sie meiden.

mehr...

30 Minuten irrte eine indische Boeing ohne Kontakt durch deutschen Luftraum. (Foto)

Geisterflug über Deutschland

Boeing verliert für 30 Minuten jeglichen Kontakt

Ohne Funkverbindung irrte eine indische Boeing 777 im März durch den deutschen Luftraum. Jeder verzweifelte Versuch des Bodenpersonals, eine Verbindung zu der Maschine aufzubauen, scheiterte. Doch der augenscheinlich tragische Vorfall ist in Wahrheit äußerst peinlich.

mehr...

Brauner Skandal im Geschirrschrank: Ein Bielefelder Möbelhaus hat Nostalgie-Tassen mit einem Foto Adolf Hitlers verkauft. (Foto)

Führer-Kaffee

Bielefelder Möbelhaus verkauft Hitler-Tasse

Eine Frau aus Herford (Nordrhein-Westfalen) erlebte am Frühstückstisch eine üble Überraschung: Sie wollte einen Schluck aus ihrer neuen blumenverzierten Kaffeetasse nehmen, als sie darauf ein Foto von Adolf Hitler samt Hakenkreuz entdeckte. Gekauft hatte sie das Geschirr in einem Möbelhaus in Bielefeld.

mehr...

Stundenlöhne von 1,60 Euro sind sittenwidrig, aber als Integrationshilfe können sie legal sein. (Foto)

Billiglohn als nette Geste?

Gericht entscheidet: Anwalt darf 1,54 Euro Stundenlohn zahlen

Das Gerichtsurteil ist überraschend: Stundenlöhne von 1,60 Euro sind sittenwidrig, aber als Integrationshilfe in den Arbeitsmarkt können sie legal sein - wenn der Staat das Gros der Lebenshaltungskosten zahlt.

mehr...

Ein Hund spielt unbekümmert im Park: Dieses Bild könnte bald der Vergangenheit angehören. (Foto)

Würstchen im Giftmantel

Tierquäler ködern Hunde mit vergifteten Leckerlis

Jedes Jahr werden hochgefährliche und meist sogar tödliche Giftköder an öffentlichen Plätzen entdeckt - Leckerlis, die mit Gift versehen sind. In Berlin kam es innerhalb eines Jahres zu 92 Fällen. Rasierklingen, Schrauben, Nägel und Rattengift - die perfiden Tierquäler kennen keine Grenzen.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2
  • 3
Anzeige
Neueste Dossiers
Anzeige