EU (Bild)

Entscheidung über Griechenland-Hilfe im Bundestag

Trotz Bild-Kampagne: Bundestag für Griechen-Hilfspaket

Chefredakteur der "Bild"-Zeitung Kai Diekmann twitterte am Morgen der Abstimmung dieses Bild. (Foto)

Die Bundesregierung stimmte heute für die Verlängerung des Griechen-Hilfspaket. Vor der Entscheidung sorgte die Bild-Zeitung mit ihrer Aktion "Nein - Keine weiteren Milliarden für die gierigen Griechen" für einen Eklat. Der Deutsche Journalisten-Verband verurteilte die Kampagne als "unangemessen."

mehr...

Ist gegen weitere Griechenland-Hilfen und erwägt deshalb einen Rücktritt: Wolfgang Bosbach. (Foto)

Wolfgang Bosbach

Neue Milliarden für Griechenland? CDU-Politiker droht mit Rücktritt

Die Griechenland-Politik der Bundesregierung ist nicht unumstritten. Längst nicht alle sind für weitere Hilfen. Einer poltert nun laut: Wolfgang Bosbach (CDU) will zurücktreten, sollte es ein erneutes Ja für EU-Hilfen geben.

mehr...

Noch in der Wahlnacht signalisierte Tsipras den EU-Partnern Gesprächsbereitschaft für eine «gerechte und praktikable Lösung». (Foto)

Sieg von Syriza in Athen

So sehr fürchten deutsche Politiker das neue Griechenland

Das Linksbündnis Syriza hat bei den Parlamentswahlen in Griechenland einen historischen Sieg erzielt. Schon heute will Parteichef Alexis Tsipras mit der Regierungsbildung beginnen. Deutsche Politiker sehen den Machtwechsel mit Argwohn.

mehr...

Die Linkspartei von Alexis Tsipras geht als Favorit in die griechischen Parlamentswahlen am Sonntag. (Foto)

Parlamentswahlen in Athen 2015

Syriza siegt in Griechenland - Eurokurs stabil

Das Linksbündnis Syriza ging bei den Parlamentswahlen in Griechenland am 25. Januar 2015 als Favorit ins Rennen und gewann es schließlich auch. Sein Anführer Alexis Tsipras zieht nun einen Schuldenschnitt in Erwägung. Was bedeutet das für Europa und den Euro?

mehr...

Fünfjähriger erhält Rechnung, weil er nicht zum Kindergeburtstag kam (Symbolbild). (Foto)

Eltern schicken Rechnung

Fünfjähriger soll für Schwänzen bei Kindergeburtstag zahlen

Verrückt! Ein fünfjähriger Junge in Großbritannien hat eine Rechnung bekommen - weil er unentschuldigt auf der Geburtstagsfeier seines Kumpels gefehlt hat.

mehr...

Penis und Vagina im schwedischen Kinderfernsehen. (Foto)

Aufklärungsvideo sorgt für Ärger

Penis und Vagina im Kinderfernsehen!

Ein Musikvideo mit tanzenden Geschlechtsteilen sorgte in Schweden für mächtig Ärger. Der Grund: Das umstrittene Aufklärungsvideo wurde im schwedischen Kinderfernsehen ausgestrahlt und sei nach Ansicht vieler Eltern nicht für Kinderaugen geeignet.

mehr...

Paris hält zusammen: Ich bin Charlie. (Foto)

Charlie-Hebdo-Anschlag

Alle Attentäter des Terror-Anschlags tot - Fünf Tote bei zweiter Geiselnahme in Paris

Frankreich in Alarmbereitschaft: Die französische Polizei hat mit zeitgleichen Einsätzen zwei Geiselnahmen durch islamistische Terroristen im Raum Paris beendet. Dabei wurden die drei Täter getötet.

mehr...

Tausende Menschen solidarisieren sich mit der Satirezeitschrift Charlie Hebdo. (Foto)

Attentat in Paris

Terroristen auf der Flucht! Kann die Polizei sie festsetzen?

Der Terroranschlag auf die Satirezeitschrift Charlie Hebdo, bei dem 12 Menschen starben, löste Entsetzen aus. Am Donnerstagmorgen starb bei einer Schießerei eine Polizistin. Ein Verdächtiger hat sich gestellt. Doch die Attentäter sind weiterhin auf der Flucht.

mehr...

Noch immer bangen Menschen auf der brennenden Fähre im Mittelmeer um ihr Leben. (Foto)

Brennende Adria-Fähre

Fünf Tote! Nur noch Besatzung an Bord

Seit mehr als 24 Stunden brennt die Adria-Fähre Norman Atlantic. Die Rettungskräfte arbeiten unter Hochdruck, um alle Menschen von dem Schiff zu retten. Fünf Tote hat das Unglück bisher zu verzeichnen. Mittlerweile soll nur noch die Besatzung an Bord sein.

mehr...

Weibliche Insassen des Konzentrationslagers Auschwitz, die zum Arbeitseinsatz im Reichsgebiet abtransportiert werden. (Foto)

Holocaust-Überlebende Klara Markus

Den Nazis ging irgendwann das Gas aus!

Klara Markus war gerade einmal 30 Jahre alt, als die Nazis ihr Leben beenden wollten. Wie viele Tausende wurde auch sie im Konzentrationslager Auschwitz in die Gaskammer geschickt. Doch ein Zufall wollte es, dass sie überlebte.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2
  • 3
Anzeige
Neueste Dossiers
Anzeige