Energie (Bild)

Umfrage von Preisvergleich.de

Darum steht Fracking hoch im Kurs

37,6 Prozent würden Fracking-Gastarif in Kauf nehmen. (Foto)

Einerseits wollen alle die Energie-Wende, andererseits möchte niemand für die steigenden Preise zahlen. Nimmt diese Entwicklung eine drastische Wendung? Eine Umfrage zeigt, wie egal den Deutschen umweltverträgliche Energiegewinnung ist.

mehr...

Ein Klein-Durchlauferhitzer liefert jederzeit sofort warmes Wasser zum Händewaschen. (Foto)

Energieverbrauch clever reduzieren

So sparen Sie bares Geld im Haushalt

Deutsche Haushalte können im Bereich der Warmwasserversorgung eine Menge Energie sparen. Leider kommt überwiegend allerdings noch immer wenig effiziente Technik zum Einsatz. Wir haben daher einige Tipps zur Reduzierung des Energieverbrauchs für Sie zusammen gestellt.

mehr...

Biogas bringt nachhaltige Wärme und Strom - doch wie sieht es mit den Nachteilen der Energiegewinnung aus? (Foto)

Nachhaltige Energie im Fokus

Die Schattenseiten des Biogas-Booms

Nachhaltig gewonnene Energie aus Sonnenkraft, Biogas oder Windenergie ist der zukunftsweisende Weg der Energieversorgung – darüber ist man sich weitgehend einig. Kaum verwunderlich, dass sich viele Landwirte mit Biogasanlagen ein kleines Zubrot verdienen.

mehr...

Während Deutschland am Atomausstieg arbeitet, bauen die Briten neue Meiler. (Foto)

Rein in die Atomkraft

Großbritannien treibt Bau neuer Meiler voran

Die Regierung von Großbritannien einigte sich mit dem französischen Energiekonzern Electricite de France (EDF) auf die finanziellen Modalitäten für die Errichtung von zwei Reaktoren im westenglischen Hinkley Point.

mehr...

Ein Windrad und eine Photovoltaikanlage in Schleswig-Holstein. Die Energiewende kommt vor allem den Verbrauchern teuer zu stehen. (Foto)

Energiewende

Was Strom 2014 wirklich kosten wird

Die Zahl erhöht noch einmal den Reformdruck bei den Kosten der Energiewende: Die Ökostrom-Umlage steigt auf einen Rekordwert. Ein durchschnittlicher Haushalt muss 2014 mit höheren Kosten von mehr als 60 Euro rechnen.

mehr...

Schon mit kleinen Handgriffen lässt sich bei den Heizkosten eine Menge einsparen. (Foto)

Steigende Heizkosten

So stoppen Sie horrende Nachzahlungen

Nicht nur angesichts der herbstlichen Außentemperaturen dürfte Verbrauchern derzeit ein kalter Schauer über den Rücken jagen. In den kommenden Monaten müssen sich die Deutschen wohl auf saftige Preisanstiege bei den Heizkosten gefasst machen. Wie Sie sich vor hohen Nachzahlungen schützen, weiß news.de.

mehr...

Über die Heizkosten konnten die Deutschen erheblich sparen. (Foto)

Deutsche Haushalte

Beim Heizen sparen wir die meiste Kohle

Der Gesamtenergieverbrauch der Deutschen ist in den vergangenen Jahren stark zurückgegangen. Vor allem beim Heizen, wo allgemeinhin die meiste Energie benötigt wird, bewiesen die Bundesbürger ein cleveres Händchen und erzielten die meisten Sparerfolge.

mehr...

Nur ausschalten reicht nicht - bei Elektrogeräten wird am besten der Stecker gezogen. (Foto)

Stromsparen für Dummies

Kleine Handgriffe, große Wirkung - So geht's!

Stromsparen muss kein großes Ding sein. Es geht ohne Umstieg aufs Passivhaus. Oft haben schon kleine Veränderungen große Wirkung: den Kühlschrank nicht ausgerechnet neben den Herd zu stellen zum Beispiel oder im Bad einen Durchlauferhitzer zu haben.

mehr...

Mit Beginn der nasskalten Jahreszeit fängt auch die Heizperiode wieder an. Um die Kosten im Rahmen zu halten, sollten Verbraucher einige Dinge beachten. (Foto)

Heizen, lüften, wechseln

So sparen Sie bei Strom- und Heizkosten

Mit Beginn der nasskalten Jahreszeit fängt auch die Heizperiode wieder an. Um die Kosten im Rahmen zu halten, sollten Verbraucher einige Dinge beachten. Auch beim Stromsparen helfen gewisse Tricks. News.de gibt einen kleinen Überblick!

mehr...

Die große Mehrheit der Bürger hält den Ausbau erneuerbarer Energien für wichtig. (Foto)

Ökoenergie ja oder nein?

Die Deutschen wollen mehr grüne Energie

Der Ausbau von erneuerbaren Energien bringt zwar steigende Strompreise mit sich - trotzdem stufen die Deutschen den Ausbau von grüner Energie nach wie vor als «wichtig» bis «außerordentlich wichtig» ein. Das zeigt eine aktuelle Umfrage.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2
  • 3
Anzeige
partnerangebot
Neueste Dossiers
Anzeige