14 Tote bei neuer Tornadoserie in den USA

Washington (dpa) - Die USA sind zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage von einer Serie tödlicher Tornados heimgesucht worden. In den Bundesstaaten Indiana, Kentucky und Ohio kamen mindestens 14 Menschen ums Leben, berichtete der TV-Sender CNN. Am stärksten betroffen war der Bundesstaat Indiana, wo mindestens acht Menschen starben. Fünf Tote waren in Kentucky und ein Todesopfer in Ohio zu beklagen. Bereits am Dienstag waren zwölf Menschen im Mittleren Westen durch Tornados ums Leben gekommen.