Rostock erkämpft 0:0 in Aachen - Verspäteter Anpfiff

Aachen (dpa) - Hansa Rostock hat im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga ein weiteres Erfolgserlebnis verpasst, aber erneut aufsteigende Form bewiesen. Der Tabellenletzte erkämpfte bei Alemannia Aachen immerhin ein 0:0. Die ebenfalls vom Abstieg bedrohte Alemannia blieb zum siebten Mal in Serie ohne Niederlage. Die Partie war mit 40 Minuten Verspätung angepfiffen worden. Starke Schneefälle hatten für problematische Platzverhältnisse gesorgt.