Beauty: Gwyneth Paltrow: So bereitet sie sich auf die Wechseljahre vor

Auch wenn Gwyneth Paltrow noch nicht in der Menopause ist, so kann sie doch schon erste Symptome an sich feststellen. Die Schauspielerin hat nun verraten, wie sie damit umgeht.

Gwyneth Paltrow gibt Tipps für den Umgang mit der Menopause Bild: Dennis Van Tine/starmaxinc.com/ImageCollect/spot on news

Gwyneth Paltrow (46, "Shakespeare in Love") hat mit den ersten Symptomen der Wechseljahre zu kämpfen. Die Schauspielerin gibt in ihrem Lifestyle-Blog "Goop" diese preis und hat zudem Tipps für den Umgang damit parat: "Ich bin noch nicht in meiner Menopause, aber als 46-Jährige fühle ich schon deutliche hormonelle Veränderungen: Ich schwitze ein bisschen mehr als früher und meine Stimmung schlägt schneller um."

Auch so gesund leben wie Gwyneth: Das Kochbuch "Meine Rezepte für Gesundheit und gutes Aussehen" auf Amazon bestellen

Die Oscar-Gewinnerin, die bekanntermaßen extrem gesund lebt, habe nun ihr tägliches Trainingsprogramm den neuen Umständen angepasst. "Zum Beispiel mehr Gewichtheben, um die Knochenstruktur zu stärken." Außerdem esse sie nun noch gesünder: "Vollwertkost, viel grünes Gemüse, Proteinquellen". Doch das ist noch nicht alles.

Sie möchte das Image der Menopause aufpolieren

Auf die Emotionen, die Frauen in dieser Phase erwarten, geht Paltrow in einem Video auf Instagram ein: "Ich erinnere mich daran, als meine Mutter durch die Menopause ging. Es war ein Riesending und sie war traurig über all ihre Gefühle." Sie würde gerne die Art ändern, wie wir über die Menopause reden: "Ich finde, die Menopause hat einen wirklich schlechten Ruf und muss überdacht werden. Ich denke nicht, dass es in unserer Gesellschaft ein gutes Beispiel für eine ehrgeizige Frau in der Menopause gibt."

Die Lösung sei ihrer Meinung nach ein Vitaminpräparat, das Frauen in der Menopause helfen soll. Sie schätze vor allem die Fähigkeit des Präparats, ihre Stimmungsschwankungen auszugleichen: "Es fühlt sich an, als hätte ich jetzt weniger Tage, an denen ich launisch oder emotional bin ohne jeden Grund. Und selbst wenn, fühle ich mich trotzdem, als könnte ich den vollgepackten Terminkalender bewältigen."

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser